Frage:

Frage: kein upload der Fotomediathek

Hallo,

mein iMac macht kein Upload der Fotomediathek auf die iCloud.

Habe bereits alle Einstellungen geändert und kontrolliert, den Router neugestartet usw.

Aber es findet kein upload statt.

iMac (27-inch Mid 2011)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

24. Dez. 2017, 16:18 als Antwort auf sillemaeusken Als Antwort auf sillemaeusken

Hallo sillemaeusken,

wenn deine Fotomediathek nicht mehr aktualisiert, überprüfe folgende Schritte:

Wichtig ist immer, dass der Mac auf dem neusten Stand ist. Damit sind die meisten unerwarteten Erscheinungen bereits behoben.
Software auf dem Mac aktualisieren - Apple Support


Als erstes solltest du immer einen Neustart deines Macs versuchen. In den meisten Fällen löst dies das Problem bereits:
Abmelden, Ruhezustand, Neustart und Ausschalten - Apple Support

Ein Weg um dies zu isolieren wäre, indem du dem Mac im gesicherten Modus startest. So werden unter anderem gewisse Startobjekte und Anmeldeobjekte am automatischen öffnen gehindert. Hier findest du alle Informationen dazu:
Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

Sollten diese Schritte nicht weiterhelfen, melde dich von der iCloud komplett ab und wieder an wie hier beschrieben:

Auf dem Mac

Vom Benutzer hochgeladene Datei

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" > "Systemeinstellungen".
  2. Klicken Sie auf "iCloud".
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie die einzelnen Funktionen.
aus: iCloud-Funktionseinstellungen ändern - Apple Support

Beste Grüße!

24. Dez. 2017, 16:18

Antworten Hilfreich

25. Dez. 2017, 23:45 als Antwort auf Couchi Als Antwort auf Couchi

ich muss echt schmunzeln, Couchi. Glaubst Du echt, irgendwas davon hilft?

Wenn die iCloud Mediathek nicht synct, ist sie kaputt.

Ein Neustart repariert keine irreparable Mediathek mehr!


Da hilft nur eines:

Datensicherung checken, am besten 3x extra irgendwo ablegen.

Alle Geräte von der icloud abmelden (damit meine ich die Mediathek deaktivieren).

Auf allen Geräten die Fotos händisch löschen. Der Automatismus macht das nicht.

Achtung: iPhone 8 mit IOS 11.2.1 stürzt dabei so ab, dass man es nicht neustarten kann und auf leeren Akku warten muss, damit es wieder funktioniert.

Wenn dann überall alles gelöscht ist, im Browser in die iCloud gehen und dort alle Fotos löschen.

Dann auf allen Geräten wieder aktivieren und abwarten, was passiert. In den meisten Fällen tauchen irgendwo irgendwelche Bilder auf. Auch die würde ich löschen. Könnten jetzt durchaus repliziert werden, daher sicherstellen, dass sie auf allen Geräten verschwinden.

Wenn dann alle Geräte wieder synchron sind, 1 Foto machen und schauen ob der Sync funktioniert.

Wenn ja, Fotos aus der Sicherung wieder einpflegen.

Den Vorgang kannst du je nach Menge alle 4 Wochen wiederholen, länger hält die Mediathek das nicht aus, bis sie in sich zusammenfällt.

Aber nach ein 6 Monaten hast du Übung, versprochen. Und dann kommt der Punkt, an dem du nach Alternativen suchst, die weniger anfällig für Kinderkrankheiten sind.

25. Dez. 2017, 23:45

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: sillemaeusken

Frage: kein upload der Fotomediathek