Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: iPhone mit unbekannter Apple ID verbunden

Das IPhone ist ca 2 Monate unbenutzt gewesen, es ist gebraucht aber war zum Zeitpunkt des Kaufes entsperrt.

Jetzt ist es mit einer unbekannten AppleID verbunden.

lG

<Betreff vom Admin bearbeitet>

iPhone 6, iOS 11

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

25. Dez. 2017, 10:18 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Ich bin der Vorbesitzer, der Käufer hat sich jetzt bei mir gemeldet nach 2 Monaten und meint es ist Gesperrt. Aufgrund des Screenshots den er mir geschickt hat ist es jedoch nicht über meine Apple-ID gesperrt. ich habe das IPhone nämlich entsperrt verkauft und habe es auch 1jahr mit meiner ID benutzt.

Deshalb frage ich ob es sein kann, dass sich das Handy mit der appleID des Besitzers vor mir (habe es auch privat gekauft) verknüpfen kann oder ob der Käufer versucht mich hinters Licht zu führen.

lG

25. Dez. 2017, 10:18

Antworten Hilfreich

25. Dez. 2017, 10:33 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Danke für die Antwort, leider habe ich keinen Kontakt mehr zu meinem Vorbesitzer, da ich das iPhone bereits vor über einem Jahr gekauft habe und es die ganze Zeit mit meiner ID funktioniert hat, ich habe meine sogar wie beschrieben vor dem Verkauf online gelöscht. Es befindet sich nun jedoch eine andere ID am iPhone, die bei Verkauf nicht drauf war darauf, das ist das Problem . Somit kann ich als Vorbesitzer die Sperre nicht deaktivieren da es sich nicht um meine Apple id handelt. Das ganze kommt mir jedoch sehr komisch vor, deshalb suche ich bei euch Hilfe.

25. Dez. 2017, 10:33

Antworten Hilfreich

25. Dez. 2017, 11:31 als Antwort auf Whohoney Als Antwort auf Whohoney

Jetzt wirds aber verwirrend. Wie viele Besitzer hat jetzt das iPhone bereits? Scheint 3 zu sein. Du hast es gebraucht gekauft und wieder weiterverkauft. Unter iCloud.com lässt sich doch erkennen, ob es auf die eigene ID regristriert ist.


Der aktuelle Besitzer sieht auch mit welcher ID es gesperrt ist. Das kann jetzt nur der erste Besitzer sein, oder der aktuelle hat sich selber ausgesperrt, in dem er zu oft sein eigenes Passwort falsch eingetippt hat. Nach einem Jahr ist das die logischte Möglichkeit.


Also ignorieren.

25. Dez. 2017, 11:31

Antworten Hilfreich

25. Dez. 2017, 12:22 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Ja sehr verwirrend, tut mir leid 😂

Genau, bei mir ist das iPhone nicht mehr sichtbar, da ich es gelö habe.

Mich hat einfach interessiert, ob es möglich ist, dass sich das iPhone von selbst auf die ursprüngliche ID sperren kann, da ich es ihm ohne Sperre verkauft habe.

wenn das nicht geht, hat er sich selbst ausgesperrt.

25. Dez. 2017, 12:22

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Whohoney

Frage: iPhone mit unbekannter Apple ID verbunden