Frage:

Frage: Muss ich, wenn ich eine iCloud Familienfreigabe einrichte, auch mehrere iTunes Accounts erstellen auf meinem Mac?

Mehrere iTunes Accounts wegen Familienfreigabe

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Danke erstmal.

Das heißt aber auch, wenn ich Sachen von iTunes auf mein iPhone laden will kann ich dass auch wenn mein iPhone auf einen „Kinderaccount“ läuft und iTunes aber auf die Apple-ID des „Organisators“, oder nicht?

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

25. Dez. 2017, 21:42 als Antwort auf Ole Als Antwort auf Ole

Danke erstmal.

Das heißt aber auch, wenn ich Sachen von iTunes auf mein iPhone laden will kann ich dass auch wenn mein iPhone auf einen „Kinderaccount“ läuft und iTunes aber auf die Apple-ID des „Organisators“, oder nicht?

25. Dez. 2017, 21:42

Antworten Hilfreich

25. Dez. 2017, 21:49 als Antwort auf FelixO Als Antwort auf FelixO

Hey,

wenn du einen Kinderaccount hast und der Organisator eben eine normale Apple ID kannst du natürlich Apps laden. Je nach Einstellung muss der Organisator zustimmen.

Ja Kinderaccount heißt nur, dass die Apple ID über einen Erwachsenen erstellt wurde.

Mehr Infos zur Apple ID:

Familienfreigabe und Apple-ID für Ihr Kind - Apple Support


Liebe Grüße

Ole

25. Dez. 2017, 21:49

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: FelixO

Frage: Muss ich, wenn ich eine iCloud Familienfreigabe einrichte, auch mehrere iTunes Accounts erstellen auf meinem Mac?