Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: iPhone 8 und IOS 11.2.1 - Fotos löschen?

neues iPhone 8 aus iCloud wiederhergestellt - hat mir die Mediathek komplett zerschossen. Bislang syncte sie nur nicht mehr zuverlässig, aber jetzt sind 350 Alben unwiderbringlich weg.

Habe die Mediathek am iPhone deaktiviert und bestätigt, dass es die 23.000 Fotos löschen kann.

Die liegen im Papierkorb. Wie bekomme ich die denn da raus?

Auf "Auswählen" und "Alle löschen" kann ich noch tippen. Wenn ich dann nach der Bestätigung gefragt werde und die antippe, klappt das Feld nur ein, aber passieren tut nix.

Auch einzeln löschen geht nicht, denn wenn ich eines anwähle und unten links auf "Löschen" tippe, wird nur das darunter liegende Bild angehakt. Abbrechen rechts oben geht auch nicht, auch hier wird das darunter befindliche Bild an- und abgehakt.

Fazit: Software an diesem Punkt NICHT GETESTET!

iMac mit Retina 5K display, iOS 11.2.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

26. Dez. 2017, 11:27 als Antwort auf -nicht_getestet- Als Antwort auf -nicht_getestet-

Sind denn die Fotos noch den iCloud Account in der Foto App zu sehen? Wenn ja, dann kann man sie von dort herunterladen. Gegebenenfalls sind die Daten im Album "zuletzt gelöscht" zu finden.

26. Dez. 2017, 11:27

Antworten Hilfreich

26. Dez. 2017, 11:35 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

danke für Deine Antwort, aber sorry, ist geht am Thema vorbei.

An diesem Punkt will ich mit der icloud ja garnix machen.

Ich will wissen, wie man am Handy, das nicht mehr mit der iCloud Mediathek verbunden ist, Fotos löscht.

Natürlich sind die Daten im "zuletzt gelöscht" zu finden. Darum geht es ja. Denn dort kann ich sie nicht löschen.

Und genau das will ich aber, da sonst nach dem Aktivieren die Löschungen in die icloud übertragen werden und dort Daten (endgültig) gelöscht werden.

Das eingangs beschriebene (Fehl)-Verhalten passiert ja genau in dem "Gelöscht"-Album.


Weißt du, was ich denke? Dass aufgrund der Vielzahl von Bugs, die das gesamte System hat, niemand wirklich weiß, auf welchem Weg es zuverlässig funktioniert. Nur zugeben will es niemand, und kritische Beiträge werden zensiert oder gelöscht. Das macht es schwer, nachhaltig für Lösungen zu suchen. Es wäre mir lieber, man würde ofter die Wahrheit lesen, auch wenn es desillusionierend ist und klarstellt, wie robust die Dinge wirklich sind.

26. Dez. 2017, 11:35

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: -nicht_getestet-

Frage: iPhone 8 und IOS 11.2.1 - Fotos löschen?