Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Face ID wurde deaktiviert

Hallo, mein IPhone X lässt mich Face ID nicht mehr aktivieren. Neustart und Werkseinstellungen haben nicht geholfen. Bekomme immer noch die Fehlermeldung.

Firmware habe ich 11.2.1

Woran kann das liegen?

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Da liegt leider ein Hardwarefehler vor, daher sollte man einem Servicetermin bei Apple oder einem der autorisierten Service Provider machen.

Autorisierten Apple Service Provider findenTermin im Apple Store vereinbaren

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

27. Dez. 2017, 21:36 als Antwort auf xALKIx Als Antwort auf xALKIx

Es gibt im englischen Teil der Apple Communities auch Fälle dieser Art, daher würde ich auf einen Fabrikationsfehler tippen.

Face ID is disable on my iPhone X | Official Apple Support Communities

Die Kamera für FaceID hat übrigens eigene Sensoren und die haben nichts mit der "normalen" Kamerafunktion zu tun.

Informationen zur fortschrittlichen Technologie von Face ID - Apple Support

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

27. Dez. 2017, 17:54 als Antwort auf xALKIx Als Antwort auf xALKIx

Da liegt leider ein Hardwarefehler vor, daher sollte man einem Servicetermin bei Apple oder einem der autorisierten Service Provider machen.

Autorisierten Apple Service Provider findenTermin im Apple Store vereinbaren

27. Dez. 2017, 17:54

Antworten Hilfreich

27. Dez. 2017, 20:05 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Ist wirklich ärgerlich. Da zahlt man 1320€ und nach einem Monat ist es schon defekt und dann gerade das Feature mit dem das Gerät angepriesen wird. Bin gespannt ob sich Apple nicht wieder eine Ausrede sucht und die Schuld auf den Konsumenten übertragt. Habe das iPhone nie unsachgemäße benutzt.

27. Dez. 2017, 20:05

Antworten Hilfreich

27. Dez. 2017, 20:20 als Antwort auf xALKIx Als Antwort auf xALKIx

Wenn das iPhone so etwas selbst meldet, und das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen den Fehler nicht beheben konnte, dann hilft wirklich nur eine Reparatur. Auch wenn dies bei einem Neugerät nicht vorkommen sollte.

27. Dez. 2017, 20:20

Antworten Hilfreich

27. Dez. 2017, 20:29 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Die Frau am Telefon meinte das Selbstverschulden nicht ausgeschlossen werden kann beim defekt. Ich benutze das Telefon seit ich es ausgepackt habe im Silikon Bumper und mit Panzerglas. Es ist nie herunter gefallen.

27. Dez. 2017, 20:29

Antworten Hilfreich

27. Dez. 2017, 20:34 als Antwort auf xALKIx Als Antwort auf xALKIx

Es ist nicht sehr beruhigend und auch nicht sehr Kundenfreundlich wenn man als erstes hört das es nicht sein kann dass die Face ID nicht gehen kann und das es wahrscheinlich an einem Hardwarefehler durch eigenverschulden liegt. Ich zahle nichts für eine etwaige Rep

27. Dez. 2017, 20:34

Antworten Hilfreich

27. Dez. 2017, 20:35 als Antwort auf xALKIx Als Antwort auf xALKIx

Ja, die Kamera für FaceID ist sehr sensibel, daher wird sie auch bei Problemen gleich abgeschaltet, bevor man das iPhone gar nicht mehr entsperren kann.

Aber ein Techniker kann bestimmt genau feststellen, wie der Ausfall zustande kam.

27. Dez. 2017, 20:35

Antworten Hilfreich

27. Dez. 2017, 20:40 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Also muss die Kamera nicht einmal defekt sein sondern hat nur ein Problem festgestellt und wurde aus Sicherheitsgründen abgeschaltet?

Weil die Animojis funktionieren noch, wobei ich glaube nicht mehr so präzise wie früher.

27. Dez. 2017, 20:40

Antworten Hilfreich

27. Dez. 2017, 21:17 als Antwort auf xALKIx Als Antwort auf xALKIx

Das müssten die aber erstmal nachweisen können. Ohne Kratzer oder sonstige Beschädigungen am Gerät haftet sicher die Garantie.

Ich selbst habe sicherheitshalber bei McShark eine Zusatz Versicherung abgeschlossen die auch solche Probleme abdeckt und das 3 Jahre.

Aber wirst sehen du wirst kein Problem mit der Reparatur haben.

27. Dez. 2017, 21:17

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

27. Dez. 2017, 21:36 als Antwort auf xALKIx Als Antwort auf xALKIx

Es gibt im englischen Teil der Apple Communities auch Fälle dieser Art, daher würde ich auf einen Fabrikationsfehler tippen.

Face ID is disable on my iPhone X | Official Apple Support Communities

Die Kamera für FaceID hat übrigens eigene Sensoren und die haben nichts mit der "normalen" Kamerafunktion zu tun.

Informationen zur fortschrittlichen Technologie von Face ID - Apple Support

27. Dez. 2017, 21:36

Antworten Hilfreich (1)

27. Dez. 2017, 21:38 als Antwort auf xALKIx Als Antwort auf xALKIx

In dieser iPhone Preisklasse ist Apple Care immer eine Überlegung Wert. Nicht nur wegen der Support Verlängerung auf 3 Jahre, sondern auch bei der Regulierung von selbstverschuldeten Schäden, z.B. herunterfallen oder Wasserschaden.

Bei Support Anfragen ist man auch kostenlos dabei.

27. Dez. 2017, 21:38

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: xALKIx

Frage: Face ID wurde deaktiviert