Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Mein iMac startet nicht

Er fährt nur bis zu einem gewissen Punkt (Balken ist komplett) hoch. Danach kein Mucks mehr. Auch habe ich ihn vom Strom genommen und neu gestartet.

iMac (21.5-inch Mid 2011), iOS 11.2.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

28. Dez. 2017, 19:49 als Antwort auf Sudel Als Antwort auf Sudel

Ich dachte es wäre gelöst. Hat bei mir dann doch nicht funktioniert. Aber Du kannst es mal so versuchen, vielleicht hast Du ja Glück. Schalte den iMac aus. Dann drücke die Tasten, Option-Command-und die „r“-Taste gemeinsam und festhalten. Den iMac einschalten und die Tastenkombination solange halten bis eine Weltkugel auf dem Bildschirm erscheint. Jetzt Tasten loslassen. In ca. 10 Minuten erscheint ein Ladebalken, danach ein Fenster. Dort Dienstprogramm wählen. Jetzt IOS erneut installieren Das dauert dann ca. 45 Minuten. Ab da wünsche ich Dir viel Glück.

28. Dez. 2017, 19:49

Antworten Hilfreich

29. Dez. 2017, 18:00 als Antwort auf Sudel Als Antwort auf Sudel

Habe heute fast den ganzen Tag mit  Support gesprochen. Wie es scheint liegt es an Avira. Haben einige Komponenten löschen können, aber leider noch nicht alles. Der Mac ist beim Starten auch schon etwas schneller geworden. Habe eine externe Festplatte angeschlossen und darauf High Sierra installiert. Konnte dann so auf den Mac zugreifen. Aber wie gesagt,  (also die nette Dame) und ich haben noch nicht alles gefunden. Fahre heute Nacht in den Urlaub und mache erst einmal Pause. Werde mich ab 14.01. wieder darum kümmern. Sorry

29. Dez. 2017, 18:00

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: atomic

Frage: Mein iMac startet nicht