Frage:

Frage: Extrem langsame Videobearbeitung

Hallo !


Ich besitze folgenden iMax

iMac16,2, Version 10.11.6 (15G18013)

Late 2015

Intel Core i5

2,8 GHz


Auf meiner Fusion Drive sind 399,25GB von den 1,02 TB besetzt und ich habe in den letzten Tage extrem viel gelöscht, besonders Videomaterial, mit dem ich von Beruf aus viel arbeite.


Nun hat dies aber nichts an der Schnelligkeit verändert und Programme wie Davinci Resolve und Final Cut Pro X sind immer noch extrem langsam, stürzen ab etc. Vorschauen von Videos und großen Bildern auf dem iMax nimmt auch extrem viel falsch.

Ich würde gerne wissen, ob ich den iMac auf macOS High Sierra updaten muss oder was ich sonst noch versuchen könnte. Auch zeigt mein Speicher an, dass im Grunde 390GB "Sonstiges" sind auf der Drive? Wo kann ich sehen, was dieses Sonstige ist? Sind es Programme ?


Vielen Dank für Eure Hilfe !!

iMac (21.5-inch, Late 2015), Version 10.11.6 (15G18013)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

29. Dez. 2017, 19:21 als Antwort auf fflo Als Antwort auf fflo

Von einem Update auf 10.13 ist aktuell noch abzuraten. Hier gibt es noch Probleme und kann zu Inkompatibilität mit de aktuellen Software führen.


Versuch mal mit Festplattendienstprogramm - Erste Hilfe - die Festplatte zu reparieren. Diese Methode ist meist sehr wirkungsvoll. Ein Neustart mit gedrückter Shifttaste könnte auch was bringen. Danach nochmal gewöhnlich Neustarten.


Alles was mit Sonstiges definiert ist, scheint nicht korrekt zugewiesen werden können. Es wird dann alles ausser das System sein.

29. Dez. 2017, 19:21

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: fflo

Frage: Extrem langsame Videobearbeitung