Frage:

Frage: MacBook Air nach Löschen aus iTunes Account immer noch in der iPhone-Suche drin

Hallo,


ich habe mein Macbook Air bereits vor 6 Monaten verkauft und da ich schon Erfahrungen mit einem iPhone hatte auch nach der Anleitung bei Apple zurückgesetzt (also entfernen aus den ganzen Accounts etc.). Nach dem Verkauf gab es auch keine Probleme und der Käufer war zufrieden.


Durch Probleme meines Sohnes mit bin ich auf meinem iPhone in die iPhone-Suche rein und sehe das Macbook noch bei meinen Geräten (aber "offline"). Ehrlich gesagt war ich erst erstaunt und dann erschrocken.


Ich kann es auch nicht löschen... ich könnte jetzt aber wohl den Käufer ärgern und es löschen oder sperren. Leider komme ich auch mit ANleitungen und der Hilfe des Programms nicht weiter. Da steht zwar wie man vorgehen soll, wenn man das Gerät nicht mehr besitzt, aber da wird das Gerät dann "ferngelöscht".


Kann mir hier evtl. jemand helfen?Mir erschliesst sich diese Logik nicht. Ich stelle mir auch vor ich kaufe einen iMac und der Vorbesitzer kann noch nach Jahren das Gerät formatieren. Ich habe es doch extra komplett zurückgesetzt und den iTunes-Account auch aktiv entfernt bzw. es aus meiner Cloud entfernt. Ich will das Macbook nur aus meinen Geräten haben. Es gehört mir doch garnicht mehr und der neue Besitzer hat es auch richtig aktivieren können.


Falls Apple hier mitliest: Leute das ist echt Mist was ihr da macht. Genau wegen sowas habe ich meinen Mac verkauft.

MacBook Air, null

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

03. Jan. 2018, 18:58 als Antwort auf Dodger Als Antwort auf Dodger

Keine Ahnung wo du das Macbook entfernt hast. Möglich ist das hier:


In der Apple-ID-Geräteliste nachsehen, auf welchen Geräten Sie angemeldet sind - Apple Support


Allerdings muss das vorerst bleiben lassen und den neuen Besitzer erst mal darauf hinweisen, damit er seine Daten sichern kann.

03. Jan. 2018, 18:58

Antworten Hilfreich

03. Jan. 2018, 21:41 als Antwort auf Dodger Als Antwort auf Dodger

Danke für die Antwort.


Ich habe mich damals an die Anleitung auf den Apple Hilfeseiten gehalten und es ist definitiv auch nicht mehr in meinem Account drin.


Es war auch nicht so einfach das Gerät musste dafür komplett gelöscht werden.


Nur in der "Mein iPhone suchen"-app sehe ich es noch als Offline gelistet... und genau da möchte ich es raus haben. Es kann doch nicht wahr sein das komplettes Plattmachen die einzige Option ist... es ist ja wie gesagt garnicht mehr mein Gerät.

03. Jan. 2018, 21:41

Antworten Hilfreich

04. Jan. 2018, 12:00 als Antwort auf Dodger Als Antwort auf Dodger

Dann ist ja alles ok. Der neue Besitzer hat das Macbook mit seiner ID regristriert, bzw. hat das abgelehnt, es besteht da keine Pflicht. Für Käufe nutzt er seine ID.


Das Macbook ist offline und Macbook suchen ist deaktiviert, also kannst du auch nicht das Macbook löschen. Ignoriere das.

04. Jan. 2018, 12:00

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Dodger

Frage: MacBook Air nach Löschen aus iTunes Account immer noch in der iPhone-Suche drin