Frage:

Frage: Gibt es eine Größenbegrenzung der Foto Mediathek?

Hallo,


gibt es eine Größenbegrenzung der Foto Mediathek?


Ich habe momentan etwa 180GB an Bildern in der Mediathek. Soweit ok, das passt auch in die iCloud und ist auf meinem iPAD und iPhone verfügbar.

Der iPAD Speicher mit 64GB ist dabei trotz Option "Speicher optimieren" zu 70% mit Fotos belegt.


Nun habe ich weitere 300GB an Bildern, die ich gerne in die Mediathek packen würde. Ich habe zum einen Sorge, dass dies die Performance beeinträchtigt mehr aber noch dass dadurch mein iPAD und iPhone Speicher nicht mehr ausreichen.


Gibt's dazu irgendwelche Tips oder Erfahrungen wie man mit einer solchen Menge Bilder umgeht?

Wäre eine zweite Mediathek sinnvoll und wie würde man die sichern und synchronisieren?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.


SK

iPad Air, iOS 11.2.1, Frage zu Speichernutzung

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

05. Jan. 2018, 10:20 als Antwort auf Steffkurz Als Antwort auf Steffkurz

Wie viele Millionen Bilder willst du den immer in der Hosentasche haben?


Du kannst natürlich alle in die iCloud sichern. Aber wäre es nicht sinnvoller ein Best Of nur dabei zu haben, und nicht die Bilder die im ganzen Leben keiner mehr betrachtet. Bei der heutigen Bilderflut wird ein Bild oft nur 1 sek betrachten und dann für die Ewigkeit vergessen.


Eine zusätzlich Sicherung auf Festplatten ist grundsätzlich notwendig. Clouds bieten keine Sicherheit für die Ewigkeit. Fotoprofis haben oft ihre MacBooks dabei. Dann kann ja auch eine externe Festplatte mitgenommen werden.

05. Jan. 2018, 10:20

Antworten Hilfreich

05. Jan. 2018, 10:42 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

es geht mir nicht darum, die Bilder "dabei zu haben", sondern sie über eine vernünftige App wie Fotos zu verwalten.

Heute sind die Bilder in irgendwelchen Ordnern ohne Intelligenz wie Gesichtserkennung, Albenstruktur, etc.

Daher die Frage nach einer 2. Foto Mediathek.

z.B. könnte die erste Mediathek die aktuellen Bilder enthalten, die auch über die iCloud synchronisiert werden.

Die 2. Mediathek würde den großen Rest beinhalten ohne Anspruch auf Synchronisation an weitere Geräte.


Die Fragen vielleicht präzisiert:

Ist eine 2. Mediathek auf dem iMAC sinnvoll und konfliktfrei nutzbar?

Können Alben/Bilder zwischen den Mediatheken einfach verschoben werden?

05. Jan. 2018, 10:42

Antworten Hilfreich

05. Jan. 2018, 11:25 als Antwort auf Steffkurz Als Antwort auf Steffkurz

Mit der Fotos-App am Mac können natürlich beliebig verschiedene Mediatheken erstellt werden. Aber es lässt sich immer nur eine gleichzeitig benutzen. Ein Hin- und Herschieben ist nicht möglich. Ausser man kopiert die Bilder aus der einen Mediathek, schließt die Mediathek und öffnet die andere Mediathek und kopiert wieder rein.


Das Öffnen der unterschiedlichen Mediatheken ist simple. Die Foto-App schließen, dann nur die Mediathek 2x klicken.


Es wäre aber vermutlich sinnvoll, ein zweites Programm zu verwenden, welches offline verwaltet, also ohne iCloud.


Hier gibt es Alternativen:


http://www.maclife.de/ratgeber/finden-statt-suchen-bilddatenbanken-mac-ueberblic k-10096299.html

05. Jan. 2018, 11:25

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Steffkurz

Frage: Gibt es eine Größenbegrenzung der Foto Mediathek?