Frage:

Frage: warum kann ich die zahlungsmethode nicht ändern

Bei Änderung der Kreditkartendaten erscheint „Zahlungsmethoden abgelehnt „

Hat jemand eine Idee?

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Leider haben die Antworten mit Verweisen zu immer wieder neuen Links nicht zum gewünschten Erfolg geführt. Denn diese Informationen kann ich natürlich selber aufrufen und lesen....

Wir haben aber dennoch eine Lösung gefunden (und „die Bank anrufen“ war es nicht 😉)

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

06. Jan. 2018, 12:44 als Antwort auf Prinzi1 Als Antwort auf Prinzi1

Hallo Prinzi1,

in folgendem Apple Support Dokument findest Du die wichtigsten Erklärungen zu:


Apple-ID-Zahlungsdaten ändern oder entfernen

https://support.apple.com/de-de/HT201266


Prüfe bitte anhand dieser Anleitung deine bisherige Vorgehensweise.

06. Jan. 2018, 12:44

Antworten Hilfreich

06. Jan. 2018, 13:13 als Antwort auf Prinzi1 Als Antwort auf Prinzi1

Hierzu:


Verfügbare Zahlungsmethoden im iTunes Store, App Store und iBooks Store


https://support.apple.com/de-de/HT202631


Alternativ kannst Du um Käufe zu tätigen Guthaben über iTunes Karten aufladen und nutzen.

06. Jan. 2018, 13:13

Antworten Hilfreich

06. Jan. 2018, 15:39 als Antwort auf Prinzi1 Als Antwort auf Prinzi1

Hallo,

welche Zahlungsdaten hattest Du denn zuvor hinterlegt? Du schriebst:

„Bei Änderung der Kreditkartendaten...“

Beachte, dass der Inhaber der Kreditkarte identisch sein muss mit dem Inhaber der Apple-ID.

Deine Angaben zur Kreditkarte werden geprüft. Nutzt du deine Kreditkarte entgegen der Geschäftsbedingungen der Kartenausgebenden Stelle (Bank/Kartenanbieter), kann Apple dir diese Bezahlmethode nicht anbieten. Das ergibt sich aber aus einer Hinweismeldung beim Einrichten, bzw. nach Abfrage der Daten.


Zu PayPal als Zahlungsmethoden hier ein Beitrag den viele Nutzer hilfreich fanden:


https://communities.apple.com/de/message/200030823#message200030823

06. Jan. 2018, 15:39

Antworten Hilfreich

06. Jan. 2018, 16:22 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Ich habe von Beginn an als Zahlungsmethode die Kreditkarte meines Mannes angegeben d.h. der Inhaber der Kreditkarte hat noch nie mit meinem Namen in der Apple-ID übereingestimmt. Die Abrechnungen erfolgten aber immer korrekt und ohne Probleme. Nun ist diese Kreditkarte 12/2017 abgelaufen. Und ich möchte einfach nur das neue Ablaufdatum und die neue Kennzahl eingeben. An der Nummer der Kreditkarte hat sich ja nichts geändert. Sobald ich die Daten eingegeben habe und fertig anklicke, kommt die Fehlermeldung siehe Foto von vorher. Dann habe ich versucht über Handy Abrechnung einzugeben das funktioniert auch nicht. Eine andere Zahlungsmethode wird mir nicht angeboten. Komischerweise erscheint bei meinem Kind in der Familienfreigabe dass ich eben Diese Kreditkarte als neue Zahlungsmethode eingegeben habe und sie wird als aktiv angezeigt, das verstehe ich nicht. Mein Mann wiederum kann keine Apps laden weil ihm immer angezeigt wird dass der Organisator der Familienfreigabe (ich) keine neue Zahlungsmethode eingegeben hat.

06. Jan. 2018, 16:22

Antworten Hilfreich

06. Jan. 2018, 18:07 als Antwort auf Prinzi1 Als Antwort auf Prinzi1

Hallo Prinzi1,

Frau organisiert, Mann zahlt, dass ist Gut. :-)

Ok, Deine Karte lief 12/2017 ab. Wann genau hast Du die von dir hinterlegten Kartendaten aktualisieren wollen? Wurde da eventuell innerhalb der Familienfreigabe ein Kauf getätigt bevor Du dazu gekommen bist das zu tun?

Würde heißen es wurde versucht ein Artikel mit ungültiger Kreditkarte zu kaufen.

Das wäre: Nicht Gut. :-(


Ansonsten noch ein vorletzter Versuch zum Ausschlussverfahren:

Hast Du diese Karte im Wallet hinterlegt, ist sie dort aktualisiert?


Dann letzte Möglichkeit, die zumindest ich sehe:

-Alle Zahlmethoden entfernen.

-Mit Deiner Apple-ID erneut anmelden.

-Eine Zahlmethode neu hinterlegen.

Eventuell hat das System eine Macke, so das es die Änderung von MHD und CVV nicht richtig übernommen hat. Nur weiß ich nicht ob da zur Familienfreigabe etwas neu eingerichtet werden müsste.


Einen Fehler hatte ich gemacht, Karteninhaber und Rechnungs-Adressat müssen identisch sein.


Hier noch ein Support Dokument mit Diversem zu Kreditkarten und Zahlungen, bezieht sich zwar mehr auf den Apple Shop: https://www.apple.com/de/shop/help/payments/card_payment

Ansonsten viel Glück.

Eine Lösung wird sich schon finden.

Vielleicht mal anrufen bei Apple, mit iPhone.

06. Jan. 2018, 18:07

Antworten Hilfreich

06. Jan. 2018, 18:34 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Ja genau so ;-)

Also tatsächlich hat mein Mann versucht, im iTunesstore was zu kaufen. Ich selber im AppStore eine App, wobei ich erstmal drauf aufmerksam wurde, dass die Kreditkarte abgelaufen ist und die neuen Daten noch nicht eingegeben wurden. Meine App war aber nicht mehr kaufbar.


Bei ihm gingen wohl ein paar von den Musiktiteln noch und beim 5. glaube ich, ging es dann nicht mehr. Allerdings werden die Einkäufe nicht in der Einkaufsstatistik angezeigt, um sie stornieren zu können oder was auch immer ....

Und nun? Sie sagen das wäre schlecht!?


Übrigens konnte mein Mann seine neue Kreditkarte in seinem Account eingeben. Ist auch akzeptiert worden. Durch die Familienfreigabe kann er aber nichts kaufen :-/

Wie kann ich die Zahlungsmethode ganz entfernen?

06. Jan. 2018, 18:34

Antworten Hilfreich

06. Jan. 2018, 20:11 als Antwort auf Prinzi1 Als Antwort auf Prinzi1

Hallo,

das ist in sofern schlecht das diese Kreditkarte für/von Apple gesperrt ist. Da bitte nochmal die Hinweise in dem Link meiner letzen Antwort durchlesen. Bleibt wohl nur die Bank aufzusuchen um das für Apple wieder freizuschalten.

Wie man Zahlungsdaten ändert oder löscht beinhaltet der Link in meiner ersten Antwort.

Auch mal lesen. ;-)

Einen schöne Abend noch.

06. Jan. 2018, 20:11

Antworten Hilfreich

06. Jan. 2018, 20:44 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Hey, jetzt mal nicht komisch werden ;-)

Ich mache heute den ganzen Tag nichts anderes, als die Infos bei Apple hin und her zu studieren, bin gefühlten 25 Links gefolgt und es bringt: NICHTS

Also die Zahlungsmethode zu entfernen: GEHT NICHT

Auch nicht nach den Anweisungen in Ihrer ersten Mail ;-)

Wir gehen dann mal zur Bank........

Vielen Dank soweit.

Bis demnächst vermute ich mal....

06. Jan. 2018, 20:44

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

07. Jan. 2018, 17:55 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Leider haben die Antworten mit Verweisen zu immer wieder neuen Links nicht zum gewünschten Erfolg geführt. Denn diese Informationen kann ich natürlich selber aufrufen und lesen....

Wir haben aber dennoch eine Lösung gefunden (und „die Bank anrufen“ war es nicht 😉)

07. Jan. 2018, 17:55

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Prinzi1

Frage: warum kann ich die zahlungsmethode nicht ändern