Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: iMac startet nicht

Hallo, der iMac hängt sich beim Start immer auf. Das Apfel-Symbol erscheint, der Balken lädt ¾ und stoppt dann. Habe versucht einen sicheren Start durchzuführen und lasse mir die Aktionen anzeigen. Es steht nun immer wieder dort „Process crashed“ Too many corpses being created“. Dauert das noch ein paar Stunden, oder was kann ich machen? Wo liegt das Problem?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

13. Jan. 2018, 01:06 als Antwort auf alexandervonsimmerath123 Als Antwort auf alexandervonsimmerath123

Mac neustarten, cmd r gedrückt halten. Dann Festplattendienstprogramm - Erste Hilfe - Festplatte reparieren, bzw. Zugriffsrechte. Neustart, ev. startet der Mac durch.


Wenn nicht muss das System komplett neu installiert werden.


Computer mit macOS-Wiederherstellung starten

macOS-Wiederherstellung installiert abhängig von der Tastenkombination, die Sie beim Start drücken, unterschiedliche Versionen von macOS. Halten Sie, unmittelbar nachdem Sie Ihren Mac über den Ein-/Ausschalter eingeschaltet haben, eine der nachfolgenden Kombinationen gedrückt. Lassen Sie die Tastenkombination erst los, wenn das Apple-Logo oder eine sich drehende Weltkugel angezeigt wird.

Befehlstaste (⌘)-R Installieren Sie die letzte macOS-Version, die auf Ihrem Mac installiert war, ohne Upgrade auf eine neuere Version.1
Wahltaste-Befehlstaste-R Upgrade auf die neueste macOS-Version, die mit Ihrem Mac kompatibel ist.2
Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R
Erfordert macOS Sierra 10.12.4 oder neuer
Installieren Sie die macOS-Version, mit der Ihr Mac ausgeliefert wurde, oder ersatzweise die älteste, noch verfügbare Version. Für diese Kombination ist macOS Sierra 10.12.4 (oder neuer) erforderlich.

13. Jan. 2018, 01:06

Antworten Hilfreich

13. Jan. 2018, 12:01 als Antwort auf alexandervonsimmerath123 Als Antwort auf alexandervonsimmerath123

Hast du kein Backup? Hierzu gibt es TimeMachine oder macht das selber regelmäßig. Das ist immer zwingend notwendig.


Wen du einen 2. Mac hast, kann du mit diesen auf die Daten zugriffen und kopieren. Beide Macs mit Firewire verbinden. Am defekten Mac nach dem Einschalten die Taste T gedrückt halten. Dann zweiten Mac starten.


Siehe Anleitung:

Dateien im Festplattenmodus zwischen zwei Mac-Computern verschieben - Apple Support

13. Jan. 2018, 12:01

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: alexandervonsimmerath123

Frage: iMac startet nicht