Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: Verschwundene PDFs in iBooks nach Update

Hallo zusammen,


Nachdem ich mein iPad Air2 auf iOS 11.2.2 aktualisiert habe, sind die allermeisten PDFs die in iBooks abgespeichert bzw kopiert waren verschwunden. Dasselbe Problem trat bereits auf nachdem ich auf iOS 11.2.1 aktualisiert habe. Wenn ich dieselben PDFs wieder in iBooks speicher, so werden diese automatisch in der richtigen Sammlung dort abgespeichert, so vermute ich dass sie ja noch irgendwo auf meinem iPad existieren müssen. Da ich keine Lust habe nach jedem Update die gesamten PDFs erneut herunterzuladen würde ich gerne wissen ob jemand von euch eine Lösung für das Problem kennt oder wenigstens schonmal dasselbe Problem hatte?


Danke im Voraus!

iPad Air, iOS 11.2.2

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

16. Jan. 2018, 15:38 als Antwort auf maddinvM Als Antwort auf maddinvM

Hallo maddinvM!

Es kann unterschiedliche Gründe haben, weswegen deine PDF Dateien nach Updates nicht mehr in iBooks auffindbar sind.

Wir haben folgende Informationen für dich finden können, damit du die PDF Dateien in iBooks sichern kannst.

PDFs synchronisieren und sichern

Wenn Sie iBooks nach einer Aktualisierung auf iOS 9.3 oder OS X 10.11.4 zum ersten Mal öffnen, werden Sie aufgefordert, iCloud zu verwenden. Hier erfahren Sie mehr über das Synchronisieren Ihrer Bücher und PDF-Dokumente mit iCloud.

Auf dem Computer haben Sie auch die Möglichkeit, PDFs zur iTunes-Mediathek hinzuzufügen, indem Sie das PDF in die iTunes-Mediathek "Bücher" ziehen und dort ablegen. Die Dateien werden angezeigt, wenn Sie Ihr Gerät für die Synchronisierung vorbereiten. Wenn Sie OS X Mavericks oder neuer verwenden, ziehen Sie Ihre PDFs mit iBooks für Mac in Ihre iBooks-Mediathek, und legen Sie sie dort ab. Alle PDF- oder iBook-Dateien in Ihrer iBooks-Mediathek können über iTunes mit dem iOS-Gerät synchronisiert werden.

So synchronisieren Sie ein PDF-Dokument von Ihrem Computer in iBooks auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Wählen Sie Ihr iOS-Gerät aus. (Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten mit iTunes synchronisieren.)
  2. Klicken Sie unter "Einstellungen" auf "Bücher".
  3. Wählen Sie "Bücher synchronisieren".
  4. Wenn iTunes so eingestellt ist, dass nur ausgewählte Bücher synchronisiert werden, stellen Sie sicher, dass das Markierungsfeld neben dem zu synchronisierenden PDF-Dokument ausgewählt ist.
  5. Klicken Sie auf "Synchronisieren".

Sie können iTunes auch verwenden, um ein Backup Ihrer PDF-Dateien zu erstellen. Um PDFs auf Ihren Computer zu übertragen und in einem Backup zu sichern, übertragen Sie Einkäufe von Ihrem iOS-Gerät auf Ihren Computer. Diese Dateien sind nicht in einem iTunes-Backup enthalten. Hier erfahren Sie, was in iTunes- und iCloud-Backups enthalten ist.

Aus: iBooks für PDF-Dokumente auf dem iPhone, iPad oder iPod touch nutzen - Apple Support
Weitere Informationen hierzu kannst du auch hier finden:
Mit iCloud Drive oder iBooks auf PDF-Dateien, ePub-Dateien und Bücher zugreifen - Apple Support
Wir hoffen, dass wir dir hiermit bereits weiterhelfen konnten.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag!

16. Jan. 2018, 15:38

Antworten Hilfreich (1)

04. Mär. 2018, 12:12 als Antwort auf maddinvM Als Antwort auf maddinvM

Hallo,

leider helfen mir die Antworten nicht. Ich habe diverse e-Journale ( Zeitschriften/Zeitungen etc. ) von LH ohne zeitliches Limit als pdf.s heruntergeladen. Bereits das zweite Mal sind nun die meisten dieser .pdfs nach dem Udpate auf iOS11.2.6 verschwunden - bei früheren Updates war es leider genau so.

Mein iCloud Speicher hat mehr als genug Kapazität für die Büchersammlung/pdfs und sowohl an meinem iPhone als auch an meinem iPad ist der iCloud Drive aktiviert und die App iBooks ist zum iCloud verwenden aktiviert.

Ich habe einen Windows Rechner - unter iTunes kann ich die Dateien nicht finden :-( .

Danke für eine INFO, wo/wie ich die Dateien wieder herstellen kann.

Viele Grüße aus Mainz

Markus

04. Mär. 2018, 12:12

Antworten Hilfreich

17. Jul. 2018, 11:12 als Antwort auf Equinox Als Antwort auf Equinox

Mir ist es ebenfalls gerade zum zweiten Mal passiert. Es ist sehr ärgerlich und zeitaufwändig. Zum Teil findet man die gespeicherten Daten niemals wieder.




Beim letzen Mal hat Apple darauf hingewiesen dass man die ICloud zur Sicherung Nutzen kann. Icloud ist seitdem so eingestellt, dass es IBooks synchronisieren soll und zeigt nun aber an, dass es keine Bücher in der ICloud gespeichert hat. Das ist doch sch****.




wie kann man das Problem denn nun lösen? Es kommt offensichtlich öfter nach updates vor.

17. Jul. 2018, 11:12

Antworten Hilfreich

04. Jul. 2018, 08:19 als Antwort auf patrickvonhagen Als Antwort auf patrickvonhagen

Gleiches Problem auch bei mir – es handelt sich teils um kostenpflichtige Abrufe von Zeitschriften und Produkttests, zu denen ich nun keinerlei Zugang mehr habe. Ein echter finanzieller Schaden, und bei Apple interessiert sich niemand dafür!! 😠 Von Jahr zu Jahr bin ich enttäuschter von Apple - sowohl Produktqualität als auch Service lassen extrem nach...

04. Jul. 2018, 08:19

Antworten Hilfreich (1)

04. Jul. 2018, 08:41 als Antwort auf maddinvM Als Antwort auf maddinvM

Der Tipp kommt für euch zu spät, jedoch insbesondere bezahlte PDF‘s, eBooks, usw, die als Fachliteratur richtig teuer sein können, stets auf dem Rechner sichern und von dort aus z.B. auf‘s iPad, Smartphone, usw. bringen.

Erstens werden die Dinger bei jedem BackUp des Rechners mit gesichert, zweitens ist man nicht mehr von „Kapriolen“ „irgendwelcher“ Hersteller von Smartphones und Tablets abhängig.

Bei kostenpflichtigen Titeln, die regulär gekauft wurden, könnt ihr euch normalerweise mit dem Kaufbeleg als Scankopie per eMail an den Verkäufer wenden und bekommt die Dinger nochmal.

Natürlich ein riesiger Aufwand bei vielen Titeln von vielen, verschiedenen Verkäufern.

Lifestyleprodukte zu nutzen war hingegen schon immer „etwas“ aufwendiger - das ist im Kaufpreis gratis enthalten ;-)

04. Jul. 2018, 08:41

Antworten Hilfreich

04. Jul. 2018, 10:36 als Antwort auf crazykiwi Als Antwort auf crazykiwi

Ich konnte mit Apple Support telefonieren und das war ganz gut.


Folgende Ergebnisse

- Das Problem ist selten, aber bekannt. Die Apple Entwickler in den USA sind dran, haben aber noch keine Loesung

- Die PDFs koennen wiederhergestellt werden. Auch wenn diese in der iCloud nicht angezeigt werden, sind diese noch irgendwo vorhanden. Apple hat also all meine verlorenen Dokumente wiedergefunden

- Apple ist sich mit uns einig, dass Backups mit der iCloud funktionieren sollten, so dass man eben keine manuelle Sicherung auf dem PC benoetigt. Es waere ja quatsch fuer die iCloud zu zahlen, wenn diese nicht zuverlaessig als Backup funktioniert.

04. Jul. 2018, 10:36

Antworten Hilfreich

04. Jul. 2018, 10:44 als Antwort auf patrickvonhagen Als Antwort auf patrickvonhagen

Ist doch ein schicker Aufwand für schnöde PDF‘s, usw.?

Bei der Vielzahl von Betroffenen, die sich allein bis hier in dieses Forum vorgekämpft haben, von einem seltenen problem zu reden, ist mal wieder typisches „Apple-Sprech“.

Ach ja, beim Update auf iOS 12.0 dasselbe Spielchen wieder?

04. Jul. 2018, 10:44

Antworten Hilfreich

19. Sep. 2018, 13:49 als Antwort auf maddinvM Als Antwort auf maddinvM

Hallo

auch viele meiner pdf‘s waren verschwunden. Habe mit dem Apple support telefoniert, diese haben mein Problem den Ingenieuren weitergeleitet und nach einem Tag wurde ich wieder kontaktiert. Die Ingenieure haben die pdf‘s wieder hergestellt.

19. Sep. 2018, 13:49

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: maddinvM

Frage: Verschwundene PDFs in iBooks nach Update