Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Ähnlicher Artikel

Von iPhoto auf Fotos für macOS aktualisieren

Frage:

Frage: Fragen zum Wechsel von iPhoto zur Fotos App

wenn ich bei nem MacbookPro auf macOS High Sierra aktualisiere, werden dann die Fotos aus iPhoto gelöscht? und wird die App iphoto dann gelöscht ?


[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

iPhoto bleibt. Mit der Foto-App kann die Mediathek von iPhotos geöffnet werden.

Allerdings ist sehr zu empfehlen, vor dem Update auf High Sierra, alle wichtigen Daten auf externes Laufwerk zu sichern. Die wichtigen Daten liegen alle mit Benutzerordner. Diesen Ordner komplett auf externe Festplatte kopieren.

Wechseln von iPhoto zur App „Fotos“ auf dem Mac - Apple Support

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

16. Jan. 2018, 21:33 als Antwort auf mainzanne1 Als Antwort auf mainzanne1

iPhoto bleibt. Mit der Foto-App kann die Mediathek von iPhotos geöffnet werden.

Allerdings ist sehr zu empfehlen, vor dem Update auf High Sierra, alle wichtigen Daten auf externes Laufwerk zu sichern. Die wichtigen Daten liegen alle mit Benutzerordner. Diesen Ordner komplett auf externe Festplatte kopieren.

Wechseln von iPhoto zur App „Fotos“ auf dem Mac - Apple Support

16. Jan. 2018, 21:33

Antworten Hilfreich

16. Jan. 2018, 21:38 als Antwort auf mainzanne1 Als Antwort auf mainzanne1

Das kommt darauf an, welches System du gerade installiert hast und welche Version von iPhoto du verwendest.

iPhoto kann noch auf High Sierra verwendet werden, sofern du iPhoto 9.6.1 installiert hast. Überprüfe mal die Version, die du hast.

Nach der Aktualisierung auf High Sierra wird die Miniatur von Fotos im Dock erscheinen und die iPhoto Miniatur entfernt werden. Du kannst aber einfach iPhoto aus dem Ordner Programme zurück ins Dock ziehen. Die iPhoto Mediathek bleibt unverändert erhalten, solange du nicht Fotos startest. Klicke ja nicht die Fotos Miniatur im Dock, wenn du nicht die iPhoto Mediathek von Fotos konvertieren lassen willst. Sonst wird Fotos eine neue Mediathek anlegen und die Dateiendung der iPhoto Mediathek von ".photolibrary" in ".photoslibrary" umwandeln, Danach wird iPhoto sich erstmal weigern, die Mediathek zu öffnen, bis du die Dateiendung wieder umbenennst.

Solltest du iPhoto 9.5.1 installiert haben, kann es auf iPhoto 9.6.1 aktualisiert werden, indem es vom AppStore neuinstalliert wird. Aber ältere Versionen können nicht aktualisiert werden, wenn sie nicht im AppStore im Verlauf der Einkäufe erscheinen.

Es macht aber Sinn, nach der Aktualisierung auf High Sierra von iPhoto auf Fotos umzusteigen oder den Wechsel langsam vorzubereiten. Wer weiss, ob das nächste System nicht iPhoto endgültig inkompatibel macht.

16. Jan. 2018, 21:38

Antworten Hilfreich

25. Jan. 2018, 09:12 als Antwort auf mainzanne1 Als Antwort auf mainzanne1

Hallo - iPhoto sollte wie schon geschrieben die neuere Version sein , aber das galt schon für Sierra. Ansonsten bleibt zu beachten, dass Fotos die alte iPhoto-Mediathek importieren wird, die iPhoto Mediathek dann durchaus immer noch verfügbar ist.

Bei einem Öffnen von iPhoto wird zwar die Bemerkung erscheinen, dass Änderungen wie bspweise der Import von Bildern in die iPhoto Bibliothek nicht in der Fotos Mediathek auftauchen, dennoch koexistieren beide Apps. Wie auch umgedreht, Importe oder Änderungen in Fotos tauchen nicht in der iPhoto Mediathek auf. Es ist des weiteren interessant zu wissen: beide Mediatheken bleiben bestehen, aber durch Verwendung von hardlinks wird KEIN doppelter Speicherplatz verschwendet.

25. Jan. 2018, 09:12

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: mainzanne1

Frage: Fragen zum Wechsel von iPhoto zur Fotos App