Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Ähnlicher Artikel

In der Apple-ID-Geräteliste nachsehen, auf welchen Geräten Sie angemeldet sind

Frage:

Frage: E-Mails empfangen und senden

ich habe mit Backup wiederherstellen mein neues IPhone eingerichtet, ich kann die Mails vom T-Online Account nicht empfangen und senden. Fehlermeldung = falsches Passwort. Wenn ich meine Sim Karte in mein altes IPhone gebe, kann ich die Mails empfangen und senden. Woran kann das liegen?

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

23. Jan. 2018, 10:56 als Antwort auf alexavonmainhausen Als Antwort auf alexavonmainhausen

Wurde denn ein anwenderspezifisches Passwort für den Zugang zum Mailserver festgelegt?

Anwendungsspezifische Passwörter erstellen

...
Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung benötigen Sie ein anwendungsspezifisches Passwort, um sich über Apps oder Dienste von Drittanbietern – beispielsweise E-Mail-, Kontakte- oder Kalender-Apps, die nicht von Apple stammen – in Ihrem Account anzumelden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein anwendungsspezifisches Passwort zu erstellen:

  1. Melden Sie sich auf der Seite Ihres Apple-ID-Accounts an.
  2. Klicken Sie unterhalb von "Anwendungsspezifische Passwörter" auf "Passwort erstellen".
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Nachdem Sie ein anwendungsspezifisches Passwort erstellt haben, geben oder fügen Sie es wie gewohnt in das Feld "Passwort" der Drittanbieter-App ein.

...

Anwendungsspezifische Passwörter sind Passwörter für Ihre Apple-ID, die nur einmal verwendet werden können. Damit können Sie sich bei Ihrem Account anmelden und auf sichere Weise mit einer Drittanbieter-App auf Daten zugreifen, die Sie in iCloud speichern. Anwendungsspezifische Passwörter verwenden Sie beispielsweise für Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird oder andere Anbieter von E-Mail-, Kontakte- und Kalenderdiensten, die nicht von Apple angeboten werden. Durch die anwendungsspezifischen Passwörter wird ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet, damit Ihr primäres Apple-ID-Passwort nicht von genutzten Drittanbieter-Apps erfasst oder gespeichert wird.

Zum Erstellen und Verwenden anwendungsspezifischer Passwörter muss Ihre Apple-ID mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt werden.

aus: Anwendungsspezifische Passwörter verwenden - Apple Support

Man könnte auch versuchen, ein verschlüsseltes Backup in iTunes am Computer zu erstellen, und damit das neue iPhone einrichten. Ein verschlüsseltes Backup enthält auch die Account- und Wlan- Passwörter

Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen - Apple Support

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

23. Jan. 2018, 10:56 als Antwort auf alexavonmainhausen Als Antwort auf alexavonmainhausen

Wurde denn ein anwenderspezifisches Passwort für den Zugang zum Mailserver festgelegt?

Anwendungsspezifische Passwörter erstellen

...
Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung benötigen Sie ein anwendungsspezifisches Passwort, um sich über Apps oder Dienste von Drittanbietern – beispielsweise E-Mail-, Kontakte- oder Kalender-Apps, die nicht von Apple stammen – in Ihrem Account anzumelden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein anwendungsspezifisches Passwort zu erstellen:

  1. Melden Sie sich auf der Seite Ihres Apple-ID-Accounts an.
  2. Klicken Sie unterhalb von "Anwendungsspezifische Passwörter" auf "Passwort erstellen".
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Nachdem Sie ein anwendungsspezifisches Passwort erstellt haben, geben oder fügen Sie es wie gewohnt in das Feld "Passwort" der Drittanbieter-App ein.

...

Anwendungsspezifische Passwörter sind Passwörter für Ihre Apple-ID, die nur einmal verwendet werden können. Damit können Sie sich bei Ihrem Account anmelden und auf sichere Weise mit einer Drittanbieter-App auf Daten zugreifen, die Sie in iCloud speichern. Anwendungsspezifische Passwörter verwenden Sie beispielsweise für Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird oder andere Anbieter von E-Mail-, Kontakte- und Kalenderdiensten, die nicht von Apple angeboten werden. Durch die anwendungsspezifischen Passwörter wird ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet, damit Ihr primäres Apple-ID-Passwort nicht von genutzten Drittanbieter-Apps erfasst oder gespeichert wird.

Zum Erstellen und Verwenden anwendungsspezifischer Passwörter muss Ihre Apple-ID mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt werden.

aus: Anwendungsspezifische Passwörter verwenden - Apple Support

Man könnte auch versuchen, ein verschlüsseltes Backup in iTunes am Computer zu erstellen, und damit das neue iPhone einrichten. Ein verschlüsseltes Backup enthält auch die Account- und Wlan- Passwörter

Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen - Apple Support

23. Jan. 2018, 10:56

Antworten Hilfreich (1)

23. Jan. 2018, 09:40 als Antwort auf alexavonmainhausen Als Antwort auf alexavonmainhausen

Das Anwendungsspezifische Passwort brauchst du nur wen du die T-online App benutzt.

Ansonsten welches Passwort nimmst du? Bei t-online gibt es ein extra Mail Passwort das du im Web in deinen Accounteinstellung einsehen und ändern kannst. Dieses müsstest du eingeben.

23. Jan. 2018, 09:40

Antworten Hilfreich

23. Jan. 2018, 10:28 als Antwort auf Bobafettt Als Antwort auf Bobafettt

Hallo Bobafettt,

richtig ist: Das Anwendungsspezifische Passwort brauchst du nur, wenn du mit einer Drittanbieter-App (z.B. Telekom-App oder Outlook) die iCloudmails von Apple abrufen willst.

Oder du benutzt ein so altes iOS (z.B. mit iPhone 4) und willst die iCloudmails abrufen. Das alte iOS wird nicht mehr unterstützt und du benötigst auch für Mail ein Anwendungsspezifisches PW.

Wenn Mail-App die Telekom-Emails holt, wird kein Anwendungsspezifisches PW erforderlich, dann reicht die richtige Angabe vom Telekom-PW.

Gruß Thomas

23. Jan. 2018, 10:28

Antworten Hilfreich

23. Jan. 2018, 10:33 als Antwort auf alexavonmainhausen Als Antwort auf alexavonmainhausen

Hallo Alexa,

hast die die Wiederherstellung aus einem passwortgesicherten Backup über iTunes gemacht oder lediglich die iCloud-Backups verwendet?

Im 2. Fall musst du das passwort eingeben, achte genau auf die richtige Schreibweise und Groß-/Kleinschreibung/richtiges Sonderzeichen, da bei einem neuen iPhone durch geänderte Auflösung und andere Tastatur "gewohnte" Eingaben oft falsch erfolgen.

Gruß Thomas

23. Jan. 2018, 10:33

Antworten Hilfreich

23. Jan. 2018, 11:01 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

die Anwendungsspezifischen Passwörter habe ich auch eingerichtet aber leider funktioniert es immer noch nicht.

Auf den Mac und meinen neuen IPhone 8 kann ich keine Mails von T-Online Empfangen. Auf meiner Watch laufen die Mails rein.

23. Jan. 2018, 11:01

Antworten Hilfreich

23. Jan. 2018, 11:08 als Antwort auf Bobafettt Als Antwort auf Bobafettt

ich nehme mein E-Mail Passwort, auf der Watch laufen die Mails rein aber beim Mac und IPhone nicht.

Ich hatte vor dem Backup die Software beim Mac aktualisiert, weil diese sonst nicht mehr mit meinem neuen IPhone kompatibel ist.

23. Jan. 2018, 11:08

Antworten Hilfreich

23. Jan. 2018, 11:20 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Das ist leider falsch Thomas. Das anwendungsspezifische Passwort brauchst du nur bei dritt Anbieter Apps sonst nicht.

Wie ich schon erklärt hatte gehe auf die t- online Seite und überprüfe bzw ändere das Mail Passwort. Das musst du dann im iPhone eingeben. Damit sollte es dann klappen.

Was meinst du mit E-Mail Passwort ? Denke dran das es 2 Passwörter gibt.

Gib Ggf das Passwort für eingangs und Ausgangsserver manuell in den Einstellungen ein.

Siehe auch

https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/e-mail/e-mail-adresse-passwoer ter-und-sicherheit/e-mail-passwort-vergessen-neu-einrichten

23. Jan. 2018, 11:20

Antworten Hilfreich

23. Jan. 2018, 11:15 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

ich habe die Wiederherstellung über meinem Mac über iTunes durchgeführt.

Ich habe alle Einstellung vom alten iPhone mit dem neuen iPhone abgeglichen.

Auch der Apple Support hat keine Erklärung dafür.

Ich werde das iPhone heute Abend nochmal zurücksetzen/löschen und es nochmal probieren.

23. Jan. 2018, 11:15

Antworten Hilfreich

23. Jan. 2018, 11:21 als Antwort auf alexavonmainhausen Als Antwort auf alexavonmainhausen

Hallo Alexa,

bevor du das Backup erneut einspielst, richte das iPhone als neues iPhone ein und richte dort den Telekom Account ohne weitere Installationen ein.

Wenn das funktioniert, kannst du das Einspielen vom Backup erneut versuchen.

Wenn nur das WLAN mit Speedport-Router betroffen ist, melde dich vorher hier noch mal zurück.

23. Jan. 2018, 11:21

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: alexavonmainhausen

Frage: E-Mails empfangen und senden