Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Ähnlicher Artikel

iCloud-Fotos einrichten und verwenden

Frage:

Frage: Objektsuche in Fotos funktioniert nicht mehr

Seit dem Update auf OSX 10.13.2 funktioniert die Objektsuche in Fotos bei meinem MacBook Pro (Retina, Mitte 2012) nicht mehr. Weiß jemand, wie man das wieder ans Laufen bekommt?

MacBook Pro (Retina, Mid 2012), iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

29. Jan. 2018, 10:19 als Antwort auf Tomsax Als Antwort auf Tomsax

Hallo Tomsax,

wir würden Dir empfehlen, deine Foto-Mediathek einmal gemäß dieser Anleitung zu reparieren:
Tool zum Reparieren der Fotos-Mediathek verwenden - Apple Support

Des Weiteren kannst Du dein MacBook Pro auch einmal im gesicherten Modus starten, um die Caches zu leeren und nur die notwendigen Startobjekte zu öffnen:
Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

Wir wünschen viel Erfolg und einen wunderschönen Tag.

29. Jan. 2018, 10:19

Antworten Hilfreich

30. Jan. 2018, 22:11 als Antwort auf AnneBa Als Antwort auf AnneBa

danke für deine Antwort und die Hilfevorschläge - hat leider nichts genutzt - die Objektsuche nach z.B. „Blume“ oder „Sonnenuntergang“ funktioniert einfach nicht mehr:-( wenn man das wenigstens manuell irgendwie anstoßen könnte, dass die Bilder daraufhin erneut gescannt werden:-(. Auf meinem iPhone klappt problemlos mit Bildern aus der Bibliothek.


30. Jan. 2018, 22:11

Antworten Hilfreich

31. Jan. 2018, 12:12 als Antwort auf Tomsax Als Antwort auf Tomsax

Hallo Tomsax,

schade, dass es noch nicht funktioniert hat.

Du kannst die Schlagwörter für die Objektsuche über den Schlagwortmanager verwalten:

Du kannst den Schlagwortmanager verwenden, um den ausgewählten Fotos Schlagwörtern zuzuweisen, deine Liste verfügbarer Schlagwörter zu verwalten und eine Schnellauswahl-Gruppe mit den häufigsten Schlagwörtern zu erstellen, um diese schneller zuweisen zu können.

  1. Wähle mindestens ein Foto aus.

  2. Wähle „Fenster“ > „Schlagwortmanager“.

    Vom Benutzer hochgeladene Datei
  3. Um den ausgewählten Fotos Schlagwörter hinzuzufügen, klicke auf die Schlagwörter. Klicke erneut auf ein Schlagwort der Fotos, um es wieder zu entfernen.

  4. Führe einen der folgenden Schritte aus, um die Schlagwortliste zu bearbeiten:

    • Schlagwort zur Schlagwortliste hinzufügen: Klicke auf „Schlagwörter bearbeiten“, klicke auf die Taste zum Hinzufügen („+“) und gib das neue Schlagwort ein.

    • Schlagwort bearbeiten: Klicke auf „Schlagwörter bearbeiten“, anschließend auf das Schlagwort, das du ändern möchtest, auf „Umbenennen“ und gib deine Änderungen ein.

    • Ein Schlagwort von allen deinen Fotos löschen: Klicke auf „Schlagwörter bearbeiten“, wähle das Schlagwort, das du löschen möchtest, aus, und klicke die Taste zum Löschen („-“).

    • Tastaturkurzbefehl für ein Schlagwort hinzufügen oder ändern: Klicke auf „Schlagwörter bearbeiten“, wähle ein Schlagwort aus, klicke auf „Kurzbefehl“ und gib einen Tastaturkurzbefehl ein.

    • Schnellauswahl-Gruppe für Schlagwörter erstellen: Bewege Schlagwörter in den Bereich „Schnellauswahl-Gruppe“ im Schlagwortmanager.

      Die App „Fotos“ weist allen Schlagwörtern in der Schnellauswahl-Gruppe einen Tastaturkurzbefehl zu, damit du diese Schlagwörter einem Foto schnell und einfach zuweisen kannst.

​​Aus: Suchen von Fotos per Schlagwort in der App „Fotos“ auf dem Mac - Apple Support
Wir würden Dir ansonsten auch empfehlen, ein Backup deiner Daten zu erstellen und das Betriebssystem erneut zu installieren, um auch die Foto-App und die Systemfotomediathek erneut zu laden.
Backup des Mac erstellen – Offizieller Apple Support
Erneute Installation von macOS - Apple Support
Viel Erfolg!

31. Jan. 2018, 12:12

Antworten Hilfreich

31. Jan. 2018, 19:13 als Antwort auf Becci Als Antwort auf Becci

Danke für deine Ausführungen - die passen nur leider nicht zum Thema. Es geht um das feature der Objekt/Motiverkennung, eben ohne vorher zu verschlagworten. Das wir ja auch als Herausstellungsmerkmal von Apple beworben:


Der Moment, den du suchst, ist sofort gefunden.

Mit den Darstellungen „Momente“, „Sammlungen“ und „Jahre“ sortiert die Fotos App deine Bilder und Videos danach, wann und wo du sie aufgenommen hast. In „Personen“ werden Fotos durch eine fortschrittliche Gesichtserkennung nach Personen sortiert. „Orte“ zeigt alle Fotos auf einer übersichtlichen Weltkarte an. Du kannst sogar Fotos nach dem Motiv suchen, das sie zeigen, zum Beispiel Erdbeeren, Sonnenuntergänge oder Surfbretter.

31. Jan. 2018, 19:13

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Tomsax

Frage: Objektsuche in Fotos funktioniert nicht mehr