Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Problem eines Schülers: iPad gesperrt

Liebe Community,

folgendes Anliegen habe ich:

Ich bin Lehrer einer iPad-Klasse und ein Schüler von mir hat folgendes Problem (bitte zu Ende lesen):

Sein jüngerer Bruder hat sein iPad genommen, um darauf zu spielen und hat dabei den Code zu oft eingegeben.

Nun hat mein Schüler versucht das iPad wieder zu entsperren. Als dabei seine Apple ID abgefragt wurde, konnte er das iPad NICHT entsperren, da eine falsche Apple hinterlegt ist.

Wir haben versucht, das Problem - auch mithilfe unseres schulinternen Schulassistenten - zu lösen, aber es hat nicht funktioniert.

Mein Schüler weiß nicht, wer die andere Apple ID dort hinterlegt hat, da sie nicht im Klartext sondern nur als f*****@******.de angezeigt wird. Unmittelbare Vorschläge im Onlinesupport sind lediglich, den Vorbesitzer zu kontaktieren. Da mein Schüler jedoch Erstbesitzer ist, gibt es diesen nicht.

Gibt es andere Möglichkeiten den Zugriff auf das iPad zurückzuerlangen oder ist das iPad durch diesen Vorgang unbenutzbar geworden?

Über konstruktive Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße

der Lehrer

iPad Air, iOS 11

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

25. Jan. 2018, 09:16 als Antwort auf Lehrer Als Antwort auf Lehrer

Hallo Lehrer,

so wie ich das verstehe ist eine Aktivierungssperre das Problem.

Tatsächlich kann dies nur mit korrekter Apple ID und Passwort gelöst werden.

Hat er denn keine Ahnung welche Mail Adresse das sein könnte? (Mutter, Vater...etc.?)

Wird das IPad von der Schule ausgegeben und verwaltet?

Hier hilft leider auch eine Widerherstellung nichts, da danach wieder nach Apple ID und Passwort gefragt werden wird.

Das ist quasi eine Art „Diebstahlschutz“.

Liebe Grüße

25. Jan. 2018, 09:16

Antworten Hilfreich (1)

25. Jan. 2018, 09:28 als Antwort auf Insomnia_sp Als Antwort auf Insomnia_sp

Hallo Insomnia_sp,

das iPad ist Eigentum des Schülers und wurde auch privat von den Eltern angeschafft.

Wir verwalten die iPads daher nicht und haben folglich auch keinen Zugriff auf die Apple-IDs.

Normalerweise haben die Schüler eigentlich ihre Schul-E-Mail als Apple ID, aber da hat irgendein "Scherzkeks" vermutlich "die Kontrolle übernommen". Mein Schüler beteuert, dass früher die eigene Schul-E-Mail seine Apple-ID war.

Wir sind mit unserem Latein am Ende. Dann empfehle ich dem Schüler mal, um das endgültig abzuklären, in einem Apple Store vorbeizuschauen, damit er dort die "offizielle" Antwort bekommt, dass hier nichts mehr zu machen ist.

Vermutlich muss er sich dann ein neues iPad anschaffen.

Vielen Dank für die Rückmeldung!

Viele Grüße

der Lehrer

25. Jan. 2018, 09:28

Antworten Hilfreich

04. Feb. 2018, 05:06 als Antwort auf Lehrer Als Antwort auf Lehrer

Stirnrunzeln ist auch eine Regung.

iPad Klasse? Schüler von weniger Begüterten sind da wohl ausgeschlossen, pädagogisch Wertvoll!

Wenn der Schüler einen Kaufbeleg zu seinem iPad hat, es als sein Eigentum belegen kann, hilft einem der Apple Support durchaus weiter.

Ansonsten halt mangels nutzbaren iPad vom Unterricht ausschließen. ;-)

04. Feb. 2018, 05:06

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Lehrer

Frage: Problem eines Schülers: iPad gesperrt