Frage:

Frage: Safari 11.0.3 stürzt nach Update ab

Auf meinem Mac mini habe ich am 26.01.18 die folgende Updates von Apple eingespielt:

Sicherheitsupdate 2018-001 für OS X

Update für Safari 11.0.3


Seitdem stürzt Safari ab, sobald ich etwas in die Adresszeile eingebe bzw. einen Favoriten auswähle. Den Broswerverlauf habe ich bereits gelöscht und auch alle Erweiterungen deaktiviert.

Jemand einen Idee??

Mac mini, OS X El Capitan (10.11.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Herzlichen Dank für die Hinweise.

Das Problem hatte sich aber ausgeweitet und der Rechner liess sich noch nicht mal mehr im gesicherten Modus starten. Zusammen mit dem Apple Support musste ich den Rechner / Betriebssystem komplett neu aufsetzen.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

01. Feb. 2018, 17:13 als Antwort auf NUPS Als Antwort auf NUPS

Hallo NUPS,

Du kannst zusätzlich zu den Erweiterungen noch Plug-Ins und Add-Ons entfernen, um die Fehlerquelle weiter zu isolieren:

Internet-Plug-Ins und andere Add-ons entfernen

Sie können Internet-Plug-Ins und andere Add-ons entfernen, um festzustellen, ob diese das Problem verursachen. Um sie zu finden, beenden Sie Safari, und öffnen Sie folgende Library-Ordner:

  • Den Library-Ordner auf der obersten Ebene Ihrer Festplatte. Öffnen Sie diesen mit dem Finder, indem Sie in der Menüleiste "Gehe zu" > "Gehe zum Ordner" auswählen. Geben Sie
    /Library
    ein, und klicken Sie auf "Öffnen".
  • Den Library-Ordner in Ihrem Benutzerordner. Öffnen Sie diesen, indem Sie die Wahltaste gedrückt halten und in der Menüleiste "Gehe zu" > "Library" auswählen.

Die Library-Ordner enthalten die folgenden Ordner für Add-ons. Bewegen Sie alle Dateien in diesen Ordnern in den Papierkorb.

  • Internet Plug-Ins
    Entfernen Sie nicht "Default Browser.plugin", "nslQTScriptablePlugin.xpt", "Quartz Composer.webplugin" oder "QuickTime Plugin.plugin".
  • Input Methods
  • InputManagers
  • ScriptingAdditions

Wenn das Entfernen der Dateien aus diesen Ordnern das Problem behebt, beenden Sie Safari erneut, und bewegen Sie die Dateien nacheinander zurück, bis Sie die Datei finden, die das Problem verursacht:

  1. Öffnen Sie den Papierkorb, und wählen Sie eine der Dateien aus, die Sie entfernt haben. Wählen Sie "Ablage" > "Zurücklegen". Die Datei wird in ihren Ordner zurückgelegt.
  2. Öffnen Sie Safari, und überprüfen Sie, ob das Problem wieder auftritt.
    • Wenn das Problem wieder auftritt, haben Sie das Add-on gefunden, welches das Problem verursacht. Verwenden Sie es nicht weiter, oder kontaktieren Sie für eine aktualisierte Version dessen Entwickler.
    • Wenn das Problem nicht wieder auftritt, beenden Sie Safari, und legen Sie eine weitere Datei zurück.
Aus: Wenn Safari langsam ist, nicht mehr reagiert, unerwartet beendet wird oder andere Probleme aufweist - Apple Support

Wenn Safari weiterhin abstürzt, leere zudem noch den Cache unter Entwickler (in der Statusleiste) > Caches leeren oder alternativ mit der Tastenkombination "alt" + "cmd" + E.

Wenn dies nicht hilft, dann starte deinen Mac mini einmal im gesicherten Modus, um nur die notwendigen Startobjekte zu öffnen:
Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

Wir wünschen viel Erfolg und noch einen schönen Tag

01. Feb. 2018, 17:13

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

02. Feb. 2018, 16:35 als Antwort auf Equinox Als Antwort auf Equinox

Herzlichen Dank für die Hinweise.

Das Problem hatte sich aber ausgeweitet und der Rechner liess sich noch nicht mal mehr im gesicherten Modus starten. Zusammen mit dem Apple Support musste ich den Rechner / Betriebssystem komplett neu aufsetzen.

02. Feb. 2018, 16:35

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: NUPS

Frage: Safari 11.0.3 stürzt nach Update ab