Ankündigung:

Apple Pay startet in Deutschland

Kunden in Deutschland können ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac benutzen.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Produktberatung Heimnetzwerk

Hallo, ich bin um Hilfe gebeten worden, weiß da aber selbst nicht so bescheid. Daher erlaube ich mir die Frage / das Problem Mal weiter zu reichen.


Folgende Situation:

- privates Heimnetzwerk, mit schon recht großer vorhandenen Apple Produktpalette, mehrere iPhone und iPad, Apple TV, MacBook

- Es soll ein neuer Desktop Computer angeschafft werden, wobei ich bei den vorhandenen Apple Geräten (mit denen die ganze Familie eigentlich auch gut klar kommt) dann auch empfehlen würde das ein iMac gekauft werden soll.

- Die Anforderungen wäre jetzt, dass dann alle vorhandenen und neue Daten von allen Geräten abgerufen werden können. Sprich Musik, Bilder Videos auf allen Geräten gleich.


Würde man hier dann zusätzlich zu einer dieser Time Capsules greifen (so als Pendant zu einem NAS) oder wie wäre das in der Apple Infrastruktur zu realisieren?


Vielen Dank!

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

03. Feb. 2018, 11:41 als Antwort auf TheEPOCH Als Antwort auf TheEPOCH

Hallo TheEPOCH,


Grundlegend kann man jedes Netzwerkfähige HDD nutzen. Das ist dann alles eine Einstellungssache der Zugriffsrechte. Wir haben eine WiFi Platte mit 8TB zum „mal mitnehmen“, darüber hinaus dann einen Homeserver stationär irgendwo im Keller. Ob da Apple draufsteht oder Ananas ändert an den abgelegten Daten: Nix. ;-)

03. Feb. 2018, 11:41

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: TheEPOCH

Frage: Produktberatung Heimnetzwerk