Frage:

Frage: Februar 2018 Herausforderung

Ich öffne für meine aktuellen Probleme mit der "Februar 2018 Herausforderung" eine neue Diskussion.

Auch für eine bessere Sichtbarkeit. Ich freue mich sowohl über echte Problemlösungsansätze. Als auch über weitere Beispiele, wer ähnliche Probleme hat. Danke im Voraus!


Vorgeschichte:


Ich hatte meine "Januar 2018" Herausforderung erfolgreich gemeistert: Ich sollte meine Bewegungsziele im Januar sieben mal "verdoppeln". Dies gelang mir bereits am 10. Januar 2018. Danach hatte ich das Bewegungsziel im Januar noch ca. sieben weitere male verdoppelt (200%). Der "Januar 2018" Herausforderungs-Zähler blieb aber beharrlich auf "sechs von sieben" stehen. (Bisher hast Du es diesen Monat sechs mal geschafft.) Und mein Erfolg ist nicht gewertet worden.


Das bisherige Trouble-Shooting:


- iPhone und Apple Watch sind miteinander verbunden und im gleichen WLAN. OK.

- *Alle* *anderen* Erfolge (Tageserfolge, Wochenerfolge etc) werden stets erfolgreich synchronisiert. OK.

- iPhone (10.2.5) und Apple Watch (4.2.2 ) sind beide auf dem aktuellsten OS Stand. OK.

- iPhone und Apple Watch habe ich gleichzeitig neu gestartet. Nach vorigen Ausschalten beider Geräte. OK.


--> Alles ohne Erfolg...


Aktueller Stand:


Eine neue "silberne" Februar 2018 Herausforderung erschien dann am 1. Februar mittags auf meiner Apple Watch: "Du erhältst diese Auszeichnung, wenn du diesen Monat mindestens 2.719 Minuten trainierst. Bisher hast du 2.719 Minuten geschafft." (Man höre und staune: Bis Mittag des ersten Tages dieses Monats soll ich also bereits über 45 Stunden trainiert haben. Doch ein Tag hat bekanntlich 24 Stunden oder eben nur 1440 Minuten.)


Das aktuellste Trouble-Shooting:


- Der Apple Support hatte in einer ähnlichen Diskussion vorgeschlagen, die Watch zusätzlich einmal zu entkoppeln und wieder neu zu verbinden.

- Dies habe ich daraufhin auch getan und das Backup von zuvor zurückgespielt.


Ergebnis:


- Die "silberne", nicht gewertete Januar 2018 Herausforderung ist komplett verschwunden.

- Nach dem Entkoppeln und der erneuten Kopplung der Apple Watch wurde nun "silberne" Februar 2018 Herausforderung als "erfolgreich" gewertet: "Du hast diese Auszeichnung erhalten, weil du in einem Monat 2.719 Trainingsminuten erzielt hast. 01.02.18".


--> Nun, die 2.719 Trainingsminuten sind die Gesamtsumme aller meiner Trainings vom Monat Januar. Also eigentlich der "Januarerfolg".

- Eine tatsächliche Herausforderung für Februar 2018 entfällt bei mir dadurch leider.


Aufgrund von meinen Erfahrungen und denen der anderen Mitglieder in der Diskussion "Januar 2018 Herausforderung", betrachte ich dieses Fehlverhalten der monatlichen Herausforderungen als "Bug" bzw. Defekt im Zähl-Mechanismus dieser Software-Komponente. Siehe auch:

Re: Januar 2018 Herausforderung


Ich bitte Apple freundlich um Behebung dieses Defekts in der nächsten möglichen Version. Nochmals Danke.


Bilder zu den beschriebenen Problemen:


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Vom Benutzer hochgeladene Datei

Apple Watch Series 3, iOS 11.2.5, Watch OS 4.2.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

02. Feb. 2018, 21:09 als Antwort auf macomonaco Als Antwort auf macomonaco

Bei Heise.de wird dazu aktuell über einen Server-Fehler bei Apple berichtet:

"Apple Watch vergibt fehlerhafte Sportmedaillen"

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Watch-vergibt-fehlerhafte-Sportmeda illen-3959703.html

und

https://heise.de/-3959703

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

02. Feb. 2018, 21:09 als Antwort auf macomonaco Als Antwort auf macomonaco

Bei Heise.de wird dazu aktuell über einen Server-Fehler bei Apple berichtet:

"Apple Watch vergibt fehlerhafte Sportmedaillen"

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Watch-vergibt-fehlerhafte-Sportmeda illen-3959703.html

und

https://heise.de/-3959703

02. Feb. 2018, 21:09

Antworten Hilfreich (2)

06. Feb. 2018, 23:50 als Antwort auf macomonaco Als Antwort auf macomonaco

Hallo zusammen,

Ich weiß, dass die Cellular Version im Moment nur durch die Telekom unterstützt wird. Ich selbst bin o2 Kunde und weiß ehrlich gesagt nicht, ob mein Anbieter das irgendwann auch anbieten wird. Ich habe in einem Forum gelesen, dass bei der Ersteinrichtung der Mobilfunkanbieter eingeschaltet wird. Kann man diesen Schritt überspringen und ohne Cellular fortfahren? Ich würde später hoffen, dass mein Anbieter auch irgendwann mitzieht und ich dann später von der Cellular Version profitiere. Oder gibt es allgemein schon Nachrichten die sagen, dass Telekom der Monopolist in diesem Geschäft ist? Dann würd mir nämlich die GPS Version reichen. Vielen Dank!

06. Feb. 2018, 23:50

Antworten Hilfreich

26. Feb. 2018, 06:08 als Antwort auf macomonaco Als Antwort auf macomonaco

Ich habe ein ähnliches Problem mit der Februar 2018-Herausforderung. Nur bei mir ist die Herausforderung selbst eine andere:

"Du erhältst diese Auszeichnung, wenn du einen durchschnittlichen Kalorienverbrauch von mindestens 897 Kilokalorien pro Tag erreichst! Dein durchschnittlicher täglicher Kalorienverbrauch liegt bisher bei XXX Kilokalorien"

Anfang Februar war der Wert XXX bei über 3000 (???). Seither sinkt er kontinuierlich jeden Tag ab - egal was ich mache. Gestern war er nur noch bei 913, habe gestern allerdings allein 1052 Aktivitätskalorien verbraucht. Trotzdem ist der Wert heute auf 878 gesunken. Es scheint also irgendwie nichts zu geben was den Durchschnittswert plausibel beeinflusst - und ich bin inzwischen unter die Grenze gesunken wo ich den Erfolg am Ende des Monats bekommen würde.

Hat jemand Irgendeine Idee?

26. Feb. 2018, 06:08

Antworten Hilfreich

01. Mär. 2018, 18:03 als Antwort auf macomonaco Als Antwort auf macomonaco

Ich denke ich habe herausgefunden woran das Problem liegt.


Die Herausforderungen zählen nicht das Monat in denen sie statt finden sondern das VORMONAT.


Mit 1.3. habe ich die März Herausforderung erhalten in der ich mein Bewegungsziel täglich verdoppeln muss.
Darunter steht, dass ich dies schon 28 mal geschafft habe.
Nun, der Februar hatte genau 28 Tage. (Also gibt es für mich keine Auszeichnung im März)

Vom Benutzer hochgeladene Datei



Nun fiel mir ein, dass ich die gleiche Herausforderung schon im Jänner hatte. Auch da stand schon am 1.1. dass ich es 30 mal geschafft hatte. Und obwohl ich im Jänner jeden Tag mein Bewegungsziel mehr als verdoppelt hatte bekam ich die Auszeichnung nicht.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Als ich nach meiner Eingebung jetzt den Dezember kontrollierte fand ich heraus, dass ich genau an einem Tag mein Bewegungsziel nicht verdoppelt hatte.

Das erklärt für mich plausibel warum am 1.1. schon stand dass ich es 30 mal geschafft habe und ich trotzdem die Jänner Auszeichnung nicht bekam.
Es erklärt, warum mein durchschnittlicher Kalorienverbrauch im Februar nicht verändert wurde. (weil der vom Jänner gerechnet wurde)

Es erklärt auch warum ich sofort mit erscheinen der Neujahrsherausforderung am 28.12. die Auszeichnung bekam.


Vielleicht können Andere meine Theorie bestätigen?


Was für mich immer allerdings immer noch ein Rätsel ist warum ich die 500 Bewegungsziele Auszeichnung plötzlich im Jänner hatte obwohl ich meine Watch erst im November 2016 gekauft habe und warum auf ihr steht, dass ich sie am 26.12.2016! erhalten habe.


Und noch Etwas ist seltsam. Ich hatte versucht das Bewegungsziel an dem einen Tag im Dezember an dem ich mein Bewegungsziel nicht verdoppeln konnte heute nachträglich durch ein Workout (Datum rückstellen auf 4.12.) zu verdoppeln. Damit wollte ich überprüfen ob meine Theorie stimmt, da ich dann ja die Jänner-Herausforderung bekommen müsste.

Das Training wurde zwar dem 4.12. angerechnet, NICHT aber bei den Ringen.


Trotzdem habe ich jetzt, nachdem ich das Datum wieder auf 1.3. gestellt habe meine Jänner Auszeichnung.
Allerdings mit komplett neuem Text:

Vom Benutzer hochgeladene Datei



Und auch meine Februar Herausforderung war plötzlich da obwohl sich bis gestern der Durchschnittswert nicht veränderte, und auch mit neuem Text:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Vom Benutzer hochgeladene Datei


Ob das jetzt mit dem Rückstellen des Datum Etwas zu tun hat kann ich nicht sagen. Der März hat noch den gleichen Text wie davor.


Was auch immer Apple hier verbockt hat, es muss was gröberes sein.


Ich hoffe dass mein Beitrag vielleicht neue und nützliche Denkanstöße liefert. Vielleicht finden wir ja ein Workarond bevor Apple das Problem fixt. 👿

01. Mär. 2018, 18:03

Antworten Hilfreich

02. Mär. 2018, 13:26 als Antwort auf Blueleader Als Antwort auf Blueleader

@Blueleader - ich kann Deiner Analyse nur zustimmen:


Scheinbar zählt die Apple Watch die monatlichen Herausforderung nicht in dem Monat, in denen sie stattfinden, sondern jeweils im Vor-Monat. So kann man seine Herausforderung jedoch nicht "ordentlich" erreichen!


Anbei ein aktueller Screenshot von meiner März-Herausforderung:


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Nun, bereits am 2. März, also innerhalb von 36 Stunden, soll ich 27.928 Kalorien verbraucht haben?

Nein, ich bin gestern tatsächlich nicht mal "so eben" auf den Mount Everest gejoggt!


Vielmehr scheinen die 27.928 Kalorien meine Gesamt-Summe vom Februar zu sein.


Das März-Ziel lässt sich allerdings so nicht erreichen, weil meine Kalorien vom März offensichtlich nicht gezählt werden... Auch ich hoffe auf eine baldige Problemlösung durch Apple.

02. Mär. 2018, 13:26

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: macomonaco

Frage: Februar 2018 Herausforderung