Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: DuckDuckGo als Suchmaschine

Hallo,

in den Einstellungen zu Safari (iPhone/iPad) sind alle Datenschutz-Optionen aktiviert und DuckDuckGo als Suchmaschine eingestellt. Weiterhin habe ich einen Account bei Google Analytics, um den Besuch meiner eigenen HP zu erfassen.

Nun habe ich festgestellt, dass ein Besuch auf meiner HP trotz aller Einstellungen und DuckDuckGo als Suchmaschine in Google Analytics erfasst wird!

Daraufhin habe ich die App von DuckDuckGo geladen und über diese meine HP aufgerufen. Dieser Besuch wird von Google Analytics nicht registriert!

Für mich stellt sich nun die Frage, ob Apple das Blocken von Google Analytics bzw. andere Google "Aktivitäten" in Safari unterdrückt? Wenn ja, dann machen all die Einstellungen und die Nutzung von DuckDuckGo keinen Sinn.

Gibt es dazu weitere Erfahrungen und ggf. eine Stellungnahme von Apple?

Vielen Dank,

rmp

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Ein Alternative sind Tracking-Blocker, die als Erweitung geladen werden können, z.b. uBlock.

Besser als DuckDuckGo finde ich startpage.com. Ein holländischer Dienst der alles an Google blockt. Es muss die Safari Erweiterung installiert werden.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

09. Feb. 2018, 09:04 als Antwort auf rmp Als Antwort auf rmp

Das ist völlig in Ordnung. Der Duck-Duck-Go browser anonymisiert dein Surfverhalten, deshalb scheint es auch nicht auf. Mit Safari gehst du den direkten Weg und wirst damit automatisch erfasst. Das liegt in der Logik des Internet und hat Nichts mit Apple zu tun.

Veruch' mal den 1Blocker (https://1blocker.com/) zu installieren und dort die Tracker zu blockieren.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

09. Feb. 2018, 09:04 als Antwort auf rmp Als Antwort auf rmp

Das ist völlig in Ordnung. Der Duck-Duck-Go browser anonymisiert dein Surfverhalten, deshalb scheint es auch nicht auf. Mit Safari gehst du den direkten Weg und wirst damit automatisch erfasst. Das liegt in der Logik des Internet und hat Nichts mit Apple zu tun.

Veruch' mal den 1Blocker (https://1blocker.com/) zu installieren und dort die Tracker zu blockieren.

09. Feb. 2018, 09:04

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

09. Feb. 2018, 09:04 als Antwort auf rmp Als Antwort auf rmp

Ein Alternative sind Tracking-Blocker, die als Erweitung geladen werden können, z.b. uBlock.

Besser als DuckDuckGo finde ich startpage.com. Ein holländischer Dienst der alles an Google blockt. Es muss die Safari Erweiterung installiert werden.

09. Feb. 2018, 09:04

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: rmp

Frage: DuckDuckGo als Suchmaschine