Ankündigung:

Apple Pay startet in Deutschland

Kunden in Deutschland können ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac benutzen.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Frage:

Frage: iMac bootet nicht korrekt

Hey,


Ich besitze seit ein paar Tagen ein iMac 27“ (Mitte 2011) mit der aktuellsten os version. Nun bin ich durch die Mühen gegangen eine windows 8.1 CD aufzutreiben und hab mir ein externes Laufwerk besorgt. Nach dem partitionieren des Systems im BootCamp Assistenten und neustarten des IMacs bleibt der Bildschirm schwarz mit blinkendem cursor. Windows bootet automatisch und ctrl, Option, command und Pfeiltasten scheinen nichts zu bringen. Kennt jemand vielleicht eine Lösung oder hatte ähnliche Probleme?


Mit freundlichen Grüßen

Tim

iMac, macOS High Sierra (10.13.3)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Halte mal beim Starten die "alt" - Taste gedrückt. Die sollte Dich zur Auswahl des Startvolumens bringen. Hier kannst Du Dein MacOS Volume auswählen und er iMac sollte wieder starten. Anschließend kannst Du in den Systemeinstellungen das Startvolume festlegen.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

10. Feb. 2018, 12:08 als Antwort auf Tiho98 Als Antwort auf Tiho98

Halte mal beim Starten die "alt" - Taste gedrückt. Die sollte Dich zur Auswahl des Startvolumens bringen. Hier kannst Du Dein MacOS Volume auswählen und er iMac sollte wieder starten. Anschließend kannst Du in den Systemeinstellungen das Startvolume festlegen.

10. Feb. 2018, 12:08

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Tiho98

Frage: iMac bootet nicht korrekt