Frage:

Frage: Verschlüsselte Daten auf externen Speicher über Festplattendienstprogramm

Hallo liebe Community,


ich habe nach dem Update High Sierra ein Problem. Was ich bis jetzt herausgefunden habe, ist, dass ich scheinbar nicht mehr genug Speicher auf der Festplatte hatte und nun der Mac nicht mehr hochfährt: Der Mac zeigt beim booten den Ladebalken, dieser bricht nach der Hälfte ab und es zeigt sich das Apple-Zeichen mit erneutem Ladebalken. Dann erscheint ein Fenster mit "macOS konnte auf deinem Computer nicht installiert werden".


Mein eigentliches Problem: Ich habe natürlich KEIN Back-up vor dem Update gemacht und benötige aber die Dateien. Die Festplatte an sich ist aber in Ordnung (habe ich schon überprüft). Wenn ich über das Festplattendienstprogramm die Festplatte auf einem externen Speicher sichern möchte (also über "Neues Image"), kann ich kein Image erstellen, da die Partition ein geschütztes Volume enthält (Genau steht da: "Diese Partition enthält ein geschütztes Volume und kann erst skaliert werden, wenn der Schutz aufgehoben wurde."). Kann ich das irgendwie aufheben? Ich habe dazu leider nichts im Internet gefunden...


Ist das überhaupt die richtige Herangehensweise oder habt ihr irgendwelche anderen Tipps?


Ich habe schon etliche Tipps aus dem Internet befolgt und das hier ist jetzt sozusagen der letzte Versuch bevor ich mir einen Termin beim Store hole.


Entschuldigt meine laienhafte Ausdrucksweise und ich bin dankbar für eure hilfreichen Beiträge.


Liebe Grüße


<Betreff vom Admin bearbeitet>

MacBook Pro

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Benutzerprofil für Benutzer: elisavonfrankfurt

Frage: Verschlüsselte Daten auf externen Speicher über Festplattendienstprogramm