Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Passwort verweigert und kein Wiederherstellungsschlüssel

Hallo,

vielleicht weiß jemand eine Lösung.

Nachdem ich meinen IMAC nach einigen Tagen runtergefahren habe, verweigerte er mir mein Passwort. Warum, weiß ich auch nicht. Von einem Wiederherstlungsschlüssel habe ich dann zum ersten mal erfahren. Nachdem der Support einiges durchgegangen ist, um das Gerät wieder in Betrieb zu nehmen, wurde mir ein Applevertreter vorgeschlagen, der mir bei Vorlage des Eigentumnachweises, mit Hilfe der Seriennummer und meinen Personalausweis das Gerät wieder herstellt. Doch der sagte mir, dass dadurch alle Daten verloren gehen. Dummerweise habe ich kein Backup erstellt. Ich habe den Imac wieder mit nach Hause genommen und habe vergeblich mich mit meine Password einloggen wollen.


Nun meine Frage an euch. Kann ich mit der Installations CD, die bei dem Kauf des Imac´s beilag, die Installation durchführen, ohne dass meine Daten verloren gehen? Oder hat jemand von euch eine Idee, wie ich an eine Wiederherstellungsschlüssel komme, oder anders an meine Daten komme?


Von allem habe ich zwar eine Kopie, aber nicht von meinen Fotos, die ich beruflich brauche.


Danke für eure Hilfe.


LG MichaelT

iMac, iOS 11.2.5

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Danke IIIIppp,


die Insatllation lässt sich nicht auf den USB transportieren. Es wird mir das Partitionieren verweigert. Auch wenn ich eine externe anschliesse.


Was nun/tun?

Gepostet am

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

20. Feb. 2018, 06:24 als Antwort auf michaelt Als Antwort auf michaelt

Besorg dir eine externe Festplatte. Hier kannst man mit System CD das System installieren. Üblicherweise hat das ein Macprofi schon zur Sicherheit rumliegen. Dann starte von der externen Festplatte und du hast Zugriff auf die interne und kannst die Daten kopieren.


Dann mit dem Wiederherstellungsproblem tritt nur auch, wenn der Mac regrisiert wird. Diese Funktion kann beim Ersstart des Systems komplett übersprungen werden. Da bewahrt dann auch eine gewissen Anonymität.

20. Feb. 2018, 06:24

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

21. Feb. 2018, 23:34 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Danke IIIIppp,


die Insatllation lässt sich nicht auf den USB transportieren. Es wird mir das Partitionieren verweigert. Auch wenn ich eine externe anschliesse.


Was nun/tun?

21. Feb. 2018, 23:34

Antworten Hilfreich (1)

20. Feb. 2018, 21:58 als Antwort auf michaelt Als Antwort auf michaelt

Jetzt hjabe ich es auf einer sep. Festplatte installiert und kann aber ohne Admin. Passwort nicht weiter führen. Morgen versuche ich es mit der mitgelieferten CD. Oder vielleicht doch jemand eine Idee, wie ich meine Daten noch behalten kann?

20. Feb. 2018, 21:58

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 09:12 als Antwort auf michaelt Als Antwort auf michaelt

Hätte ich mir denken können, dass das nicht möglich. Aber ein zweites System ist nie verkehrt.


Starte den Mac mit cmd r. Hier gibt es die Möglichkeit übers Terminal das Passwort zu löschen. Siehe Link:


https://www.sir-apfelot.de/mac-passwort-vergessen-zuruecksetzen-20551/

21. Feb. 2018, 09:12

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 09:24 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

ich danke Dir, dass Du mir hilfst, dieses Problem zu lösen. Es erscheint kein Apfel mehr. Es kommt dierekt ein Schloss mit einer Passworteingabe. Und da hapert es wieder. Ich denke, dass ich diese Prozedur zu oft geschaltet habe, dass dieses Schloss kommt. Mh.

21. Feb. 2018, 09:24

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 10:17 als Antwort auf michaelt Als Antwort auf michaelt

Keine Anung was das ist. Diesen überirdischen Schutz braucht es für den Mac nicht. Das hast du vermutlich alles aktiviert.


Ev ist hier dein Passwort deiner Apple ID gemeint.


Erzeugen eines Wiederherstellungsschlüssels nach der Umstellung auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung - Apple Support

21. Feb. 2018, 10:17

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 11:02 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Ich hab das Ding gekauft und habe , soweit ich mich erinnern kann, nichts eingestellt. Ist wahrscheinlich die Grund Einstellung. Denn ich kann mich genauso wenig daran erinnern, dass ich eine Wiederherstellung Schlüssel eingegeben habe oder Ähnliches. Nun, es bleibt mir sehrwahrscheinlich nichts anderes übrig, als mit der Start CD zu arbeiten, wenn dass noch geht, ohne es gleich zum Applestore zu bringen. Die Daten, so denke ich, sind nicht mehr wiederherstellbar. Aber danke, dass du die Zeit genommen hast. Oder hast du noch eine Idee...

21. Feb. 2018, 11:02

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 23:37 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hi llllppp,


nach langem hin und her hab ich jetzt den MAC über eine externe zum laufen gebracht. Wenn ich die Daten transportieren will, komme ich wieder auf die Passworteingabe. Weißt du da einen Trick?


Danke für deine Mühe.


Gruss Michaelt

21. Feb. 2018, 23:37

Antworten Hilfreich

22. Feb. 2018, 02:31 als Antwort auf michaelt Als Antwort auf michaelt

Du hast ev. sogar noch ein Hardware-Passwort und ev. auch Filevault aktiviert für Mac-Festplatte. Das ist für die private Nutzung völlig unnötigt.


Diesen Wiederherstellungsschlüssel hättest du damals aufschreiben müssen.

Unvorsichtigkeit wird dann oft böse bestraft. Und auch kein Backup. Festplatten halten auch nicht ewig.

Ich sehe da auch keine Möglichkeit mehr. Ausser du gibts viele tausend Euros aus und lässt sie von Spezialisten entschlüsseln.

22. Feb. 2018, 02:31

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: michaelt

Frage: Passwort verweigert und kein Wiederherstellungsschlüssel