Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: iMac Stürzt ab und macht furchtbaren Lärm

Liebe Community,

ich habe momentan folgendes Problem: Mein iMac Mid 2010 21.5“ ( Zugegeben ein älteres Semster 😅 ) stürzt seit wenigen Tagen immer mal wieder urplötzlich ab. Das wäre nichtmal das schlimmste wenn er nicht dabei einen heidenlärm machen würde. Es klingt etwas wie ne Mischung aus zerspringenden Glas, einer Halbautomatik und knackenden Holz ( Kein Witz 😂 ).

Da er wärendessen anfängt jeweils 3 mal zu hupen, und ich mich im Internet schlau machte, habe ich mal geschaut ob bei den RAM Riegeln soweit alles in Ordnung ist. Es sind 4 Riegel mit jeweils 2 GB eingesetzt. Staub war keiner dran und einen offensichtlichen Hardwaredefekt konnte ich auch nicht erkennen. Festplattendiagnose war auch sauber.

Die Hardwarediagnose konnte ich leider auch nicht starten, da bekam ich nur die Fehlermeldung 3403D.

Der Mac läuft mit der aktuellen öffentlichen Version von High Sierra. Wäre gut wenn man den irgendwie retten kann da er mir für meinen Unikram mehr als reicht. Extra einen neuen kaufen nur für die Officeprogramme und Surfen muss ja nicht unbedingt sein. Sonst läuft der Mac übrigens einwandfrei, wenn er mal nicht abstürzt.

Solltet ihr mehr Infos brauchen dann haut ruhig raus. ^^

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

21. Feb. 2018, 16:52 als Antwort auf PlantBasedJosh Als Antwort auf PlantBasedJosh

Es sollte sich eher wie ein Geräusch wie ein Autounfall anhören. Es wird am Ram liegen. Hast du das selber mal getauscht und handelt es sich um keinen Original-Ram der von Apple verbaut wurde. Was mir bekannt ist, wurde der iMac von Apple damals mit 2 Ram-Modulen ausgeliefert.

21. Feb. 2018, 16:52

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 17:13 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Habe den über die Jahre um 2 zusätzliche erweitert, allerdings irgendwelche die ich in die Finger bekam. Grad nochmal alle einzeln getestet, hochfahren bekommt er ganz regulär hin egal welcher Riegel auf welchem Steckplatz steckt. Werde wahrscheinlich eh gleich alle 4 ersetzen ich meine so teuer sind die nun auch wieder nicht.

Der Vergleich mit dem Autounfall ist wohl am nähesten dran. ^^

Vielen dank jedenfalls für die schnelle Antwort. :)

21. Feb. 2018, 17:13

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 23:33 als Antwort auf PlantBasedJosh Als Antwort auf PlantBasedJosh

Guten Abend PlantBasedJosh,

du kannst alternativ auch eine Hardwarediagnose mit Etrecheck durchführen. http://etrecheck.com/

Allerdings würde ich erst einmal den NVRAM zurückzusetzen, zudem den iMac per Ethernet mit Internet verbinden. Anschließend dann erneut in die macOS Recovery wechseln und versuchst die Hardwarediagnose erneut zu starten.

Gruß

Stephan

21. Feb. 2018, 23:33

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: PlantBasedJosh

Frage: iMac Stürzt ab und macht furchtbaren Lärm