Frage:

Frage: iCloud Fotos - Speicherbelegung

Hallo ich habe eine Frage

Ich habe gestern mein neues i Phone 7 eingerichtet .

Ich habe alle Fotos in die iCloud hochgeladen und er hat sie mit rüber auf mein neues Handy genommen , jedoch ist mein Speicher noch total voll mit den Fotos ich dachte es wird dann weniger da ich ja alle in die iCloud hochgeladen habe . Muss ich jetzt meine Fotos alle löschen ?

Und wie komme ich dann von meinen i phone auf die Bilder die in der iCloud gespeichert sind , einfach auf Fotos ?

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Vom Benutzer hochgeladene Datei



<Betreff vom Admin bearbeitet>

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Die Fotos werden zwar nach iCloud hochgeladen, aber deshalb nicht vom iPhone gelöscht. Im Gegenteil, wenn man dann ein Foto vom iPhone löscht, wird es auch in der iCloud Fotomediathek entfernt.

Um Platz auf dem iPhone zu haben, kann man höchstens die Option "Speicher optimieren" wählen, danach wird nur eine grobe Vorschau auf dem iPhone gespeichert, das hochaufgelöste Bild ist dann in iCloud gesichert und muss heruntergeladen werden, wenn man es in dieser Qualität anschauen will.

Hier wird dies noch einmal beschrieben:

iCloud-Fotomediathek - Apple Support


Wenn der Platz auf dem Gerät zu voll wird, dann würde ich die Fotos erst einmal auf dem Computer sichern, dann vom iPhone löschen, dadurch werden sie aber auch in der iCloud Fotomediathek gelöscht.

Dann nur die wichtigen Bilder auf dem iPhone lassen, oder über iTunes am Computer wieder auf das iPhone synchronisieren. Dabei werden die Bilder auch in der Größe optimiert. Das bedeutet, sie nehmen weniger Platz weg und man kann sich trotzdem noch gut auf dem iPhone anschauen.

Das sichern von Bildern und anderen Daten aus iCloud wird hier beschrieben:

Daten, die Sie in iCloud speichern, archivieren oder kopieren - Apple Support


Man kann aber auch die Fotos direkt vom iPhone auf den Computer kopieren:

Fotos und Videos vom iPhone, iPad oder iPod touch übertragen - Apple Support

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

22. Feb. 2018, 14:28 als Antwort auf sophievonwandlitz Als Antwort auf sophievonwandlitz

Die Fotos werden zwar nach iCloud hochgeladen, aber deshalb nicht vom iPhone gelöscht. Im Gegenteil, wenn man dann ein Foto vom iPhone löscht, wird es auch in der iCloud Fotomediathek entfernt.

Um Platz auf dem iPhone zu haben, kann man höchstens die Option "Speicher optimieren" wählen, danach wird nur eine grobe Vorschau auf dem iPhone gespeichert, das hochaufgelöste Bild ist dann in iCloud gesichert und muss heruntergeladen werden, wenn man es in dieser Qualität anschauen will.

Hier wird dies noch einmal beschrieben:

iCloud-Fotomediathek - Apple Support


Wenn der Platz auf dem Gerät zu voll wird, dann würde ich die Fotos erst einmal auf dem Computer sichern, dann vom iPhone löschen, dadurch werden sie aber auch in der iCloud Fotomediathek gelöscht.

Dann nur die wichtigen Bilder auf dem iPhone lassen, oder über iTunes am Computer wieder auf das iPhone synchronisieren. Dabei werden die Bilder auch in der Größe optimiert. Das bedeutet, sie nehmen weniger Platz weg und man kann sich trotzdem noch gut auf dem iPhone anschauen.

Das sichern von Bildern und anderen Daten aus iCloud wird hier beschrieben:

Daten, die Sie in iCloud speichern, archivieren oder kopieren - Apple Support


Man kann aber auch die Fotos direkt vom iPhone auf den Computer kopieren:

Fotos und Videos vom iPhone, iPad oder iPod touch übertragen - Apple Support

22. Feb. 2018, 14:28

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: sophievonwandlitz

Frage: iCloud Fotos - Speicherbelegung