Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Beim Aktualisieren von Apps wird nach einer anderen Apple ID gefragt

Hi,

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Meine Eltern haben jeder ein iPhone mit jeweils einer separaten Apple ID. Jedoch haben wir das Problem wenn mein Vater seine Apps aktualisieren möchte, kommt die Apple ID von meiner Mutter. Das lässt sich dann nur auf einem extrem nervigen Weg klären und ich würde gerne verstehen wo dieses Problem her kommt.

Könnte es davon kommen, dass mein Vater das alte iPhone von meiner Mutter benutzt?


[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und mit der gültigen Apple ID einrichten. Dann mit der gleichen Apple ID im App Store anmelden und über den Punkt "Einkäufe" die Apps wieder laden.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

03. Mär. 2018, 15:02 als Antwort auf sabrina1204 Als Antwort auf sabrina1204

Welche Apple ID wurde denn benutzt, um das iPhone ganz am Anfang einzurichten? Diese Apple ID ist dann automatisch auch für den App Store und iTunes in den Einstellungen eingetragen.

Steht in Einstellungen/iTunes & AppStore eine andere Apple ID?

Apps sind an die Apple ID des Käufers gebunden. Sind Apps der anderen Apple ID auf dem iPhone vorhanden? Wenn ja, dann sollte man die löschen, sonst kommt immer die Abfrage der dazugehörigen Apple ID.

03. Mär. 2018, 15:02

Antworten Hilfreich

03. Mär. 2018, 15:12 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Ganz am Anfang wurde die Apple ID von meiner Mutter verwendet. Als sie ein neues bekommen hat, habe ich alles zurückgesetzt um meinem Vater es neu einzurichten.

Bei den Einstellungen/iTunes steht auch die Apple ID meines Vater. Die wird überall angezeigt, nur komischerweise nicht bei der Aktualisierung der Apps.

Durch das zurücksetzen sind doch alle Apps mit gelöscht worden, da ich alle Inhalte und Einstellungen gewählt hatte.

03. Mär. 2018, 15:12

Antworten Hilfreich

03. Mär. 2018, 15:51 als Antwort auf sabrina1204 Als Antwort auf sabrina1204

Wurde beim Wechsel auch die Funktion "Mein iPhone suchen" deaktiviert, damit das iPhone mit der Apple ID des Vaters eingerichtet werden konnte? Nur durch das Löschen der Inhalte kann man die Aktivierungssperre und die damit verbundene Apple ID nicht aufheben.

03. Mär. 2018, 15:51

Antworten Hilfreich

03. Mär. 2018, 17:01 als Antwort auf sabrina1204 Als Antwort auf sabrina1204

Wurden beide Geräte an einem Rechner synchronisiert bzw. eingerichtet? Wenn ja, dann sind dabei wahrscheinlich einige fremde Apps mit auf das Gerät gekommen.

Abhilfe bringt da nur ein eigener Benutzeraccount mit eigenem iTunes.

03. Mär. 2018, 17:01

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

11. Mär. 2018, 17:47 als Antwort auf sabrina1204 Als Antwort auf sabrina1204

Das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und mit der gültigen Apple ID einrichten. Dann mit der gleichen Apple ID im App Store anmelden und über den Punkt "Einkäufe" die Apps wieder laden.

11. Mär. 2018, 17:47

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: sabrina1204

Frage: Beim Aktualisieren von Apps wird nach einer anderen Apple ID gefragt