Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Apple Mail löscht Postfach für gesendete Nachrichten vom Server

Ich habe über den Migration Assistant die Daten eines Computers per Backup auf einen neuen Rechner übertragen.

Da der neue Rechner unter Sierra läuft und der alte unter El Capitan, wurden die E-mails beim Öffnen in ein neues Format umgewandelt.

Auf dem Rechner befinden sich gut 20 IMAP-Mail-Accounts, die alle von 1&1 gehostet werden. Alle diese Accounts machten nach der Inbetriebnahme den neuen Rechners Probleme ("Benutzername und Passwort konnten nicht verifiziert werden"), aber vor allem waren die gesendeten Nachrichten des wichtigsten Accounts plötzlich verschwunden. "Gesendete Nachrichten" hatte ich auf ein Postfach auf dem Server gemappt, das "sent messages" hieß, und dieses Postfach existierte nach dem Rechnerwechsel nicht mehr auf dem Server! Konsequenterweise waren auch die gesendeten Mails anderer mit diesem Account verbundener Rechner verschwunden. Noch besser: gesendete Mails von dem neuen Rechner lösten sich nach dem Abgleich mit dem Server schlichtweg in Luft auf, da sie ja auf ein Postfach verwiesen, das es nicht mehr gab.


Ich konnte zwar via Backup die meisten gesendeten Mails zurückholen, habe aber noch einige Arbeit vor mir, den Inhalt und die Attachments verschiedener Rechner abzugleichen. Dieses Löschen der gesendeten Mails hatte ich bei einer anderen Migration vor einem halben Jahr schon einmal. Wie kann das geschehen?


Für die Zukunft werde ich jedenfalls das Default Postfach von 1&1 verwenden, also "gesendete Objekte"

iMac

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Benutzerprofil für Benutzer: box

Frage: Apple Mail löscht Postfach für gesendete Nachrichten vom Server