Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Zugriffsrecht ändern bei gelöschtem Besitzer

Wie kann ich ein Verzeichnis löschen, oder mich zum Löschen ermächtigen, wenn kein Besitzer zum "Read and Write" (mehr) existiert, ich trotz Admin wegen fehlenden Zugriffsrechts keinen einrichten und mir auch als "Staff" kein Read-and-Write-Recht geben kann - "Staff" hat nur Leserechte. Recovery und Festplattendienstprogramm mit reparieren hat nichts geholfen. Das Verzeichnis ist im Dropbox-Hauptverzeichnis neben anderen, auf die ich Zugriffsrechte habe. Das Zugriffsrecht ist auch trotz Trennen von der Dropbox nicht gegeben.

MacBook Pro, iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Dropbox beenden. Den Ordner in den Papierkorb. Papierkorb sofort löschen.

Mit alt oder cmd oder beide zusammen auf den Papierkorb klicken.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

07. Mär. 2018, 09:53 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Danke für den Tip. Das habe ich auch versucht. Und auf der Website wurde das Verzeichnis auch kurzfristig gelöscht, aber da es im MacBook offensichtlich nicht gelöscht werden konnte (wg. kein Zugriffsrecht) wurde es unmittelbar danach wieder hochgeladen. Meine letzte Hoffnung ist, dass beim Löschen des Dropbox-Programms auch die Verzeichnisse mit gelöscht werden. Hat damit jemand Erfahrung ? (der Aufwand vorher einige Dutzend GB backupen und hinterher wieder einladen ist unlustig)

07. Mär. 2018, 09:53

Antworten Hilfreich

08. Mär. 2018, 13:48 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

JA. hat geklappt. MERCI. es ging nicht darum, den blockierten Ordner aus dem Dropbox-Vz zu löschen - was nicht klappt - sondern über den Pfad Benutzer->Name->Dropbox den ganzen Ordner zu löschen. Anschliessend Papierkorb-Inhalt gelöscht, damit die Dropbox-App den Ordner nicht von dort wieder rausholt. Sicherheitshalber habe ich einen Neustart gemacht. Anschliessend die Dropbox-App aus den Programmen gestartet, die brav nachfragt, ob ich das Dropbox-Vz irgendwo versteckt habe, mir aber auch die Möglichkeit gab, mich erneut mit der Dropbox-Cloud zu verbinden. Jetzt werden die ca. 70 GB von dort heruntergeladen - das blockierte Vz ist jedenfalls nicht mehr dabei. Danke für die Hilfe !!

08. Mär. 2018, 13:48

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: doncalvo

Frage: Zugriffsrecht ändern bei gelöschtem Besitzer