Frage:

Frage: Fotos Mediathek auf 2. Mac verwenden

Hallo,


ich habe mir zusätzlich zu meinem MacBook nun auch einen iMac gekauft. Meine Mediathek ist die einzige auf dem MacBook, sie ist die SystemMediathek, und wird mit iCloud und somit allen iOS Geräten synchronisiert.


In Zukunft möchte ich auf beiden Geräten arbeiten können, alle Änderungen sollen via iCloud Sync auf alle Geräte verteilt werden.


Wie kann ich nun die Fotos Mediathek auf den iMac verwenden?


Variante 1:

Ich kopiere die Mediathek vom MacBook über eine ext. Festplatte oder über Netzwerkzugriff auf den iMac.

Frage - Funktioniert die Synchronisation weiterhin, nun von 2 verschiedenen Mac's, obwohl die Basis das selbe Mediathek-File ist?


Variante 2:

Ich lege am iMac eine neue Mediathek an und lade alles von iCloud herunter.

Nachteil 1 - dauert sicher eine Woche oder noch länger

Nachteil 2 - alte Fotobücher sind nur am MacBook, nicht am iMac



Ich würde gerne Variante 1 wählen, bin mir aber nicht sicher ob das den Sync durcheinander bringt.


Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht?


lg

michael

MacBook Pro mit Retina Display, macOS High Sierra (10.13.3), null

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Michael,

  1. Variante 1 wird schwierig, falls dein iCloud Speicher schon ziemlich voll ist. Wenn du die Mediathek auf den neuen Mac kopierst und zur iCloud Mediathek machst, wird die Mediathek erneut in die iCloud hochgeladen und mit den vorhandenen Fotos in iCloud abgeglichen. Es werden zwar keine Duplikate erzeugt, aber Fotos wird sich weigern, überhaupt mit dem Hochladen zu beginnen, wenn du nicht genügend iCloud Speicher für den zweifachen Speicherbedarf der Mediathek hast. Ansonsten wird anschliessend die Synchronisation von beiden Macs aus gut funktionieren.
  2. Variante 2 wird deutlich schneller sein, da die Fotos nur heruntergeladen werden müssen und nicht hochgeladen. Der Nachteil ist, dass die Projekte (Bücher, Kalender usw.) nicht synchronisieren. Und die benannten Gesichter werden nur synchronisiert, wenn du High Sierra installiert hast.


Siehe: Fotos und die iCloud-Fotomediathek auf mehreren Mac-Computern verwenden - Apple Support


Ich benutze iCloud Fotomediathek auf drei Macs und das klappt prima.

Meistens habe ich Methode 2 verwendet, weil es einfach schneller ist. Die Bücher und Kalender bleiben dann einfach nur auf dem Mac, wo ich sie ursprünglich angelegt habe.


Das einzige, was gelegentlich Probleme macht, ist wenn ich vorübergehend auf dem iPhone iCloud Fotomediathek abschalte, z.B., wenn ich im Ausland keine Internetverbindung habe oder das HotelWIf-Fi unverschämt teuer ist.

Das kann gelegentlich dazu führen, dass auf den Macs alle Alben verschwinden, wenn ich auf dem iPhone iCloud Fotomediathek wieder anstelle.


Nachtrag: Für Bücher loht es sich, einfach für jedes Buch eine separate Mediathek anzulegen. Dann kann man sie auf dem USB Stick zwischen den Rechnern hinunter tragen, wenn man sie auf dem anderen Mac bearbeiten will. Und sie lassen sich einfach auf einer externen Platte archivieren. In der Hauptmediathek sind sie gefährdet, weil man versehentlich Fotos löschen kann, die für ein Buch benötigt werden.

lg

Leonie

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

07. Mär. 2018, 10:22 als Antwort auf mifranz74 Als Antwort auf mifranz74

Gilt das eigentlich auch wenn ich bei einem Mac das Betriebssystem neu aufsetze? Soll ich dann auch die Mediathek neu herunterladen statt die alte zu verwenden?

Ja, das sollte auch klappen. Du musst nur dafür sorgen, dass du dieselbe AppleID für iCloud verwendest wie zuvor. Variante 2 geht sogar, wenn du eine ältere Version von MacOS X installierst, das würde mit Variante 1 nicht gehen. Man kann eine Fotos Mediathek ja nur in derselben version von Fotos öffnen oder einer neueren, aber nicht in einer älteren.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

07. Mär. 2018, 08:59 als Antwort auf mifranz74 Als Antwort auf mifranz74

Michael,

  1. Variante 1 wird schwierig, falls dein iCloud Speicher schon ziemlich voll ist. Wenn du die Mediathek auf den neuen Mac kopierst und zur iCloud Mediathek machst, wird die Mediathek erneut in die iCloud hochgeladen und mit den vorhandenen Fotos in iCloud abgeglichen. Es werden zwar keine Duplikate erzeugt, aber Fotos wird sich weigern, überhaupt mit dem Hochladen zu beginnen, wenn du nicht genügend iCloud Speicher für den zweifachen Speicherbedarf der Mediathek hast. Ansonsten wird anschliessend die Synchronisation von beiden Macs aus gut funktionieren.
  2. Variante 2 wird deutlich schneller sein, da die Fotos nur heruntergeladen werden müssen und nicht hochgeladen. Der Nachteil ist, dass die Projekte (Bücher, Kalender usw.) nicht synchronisieren. Und die benannten Gesichter werden nur synchronisiert, wenn du High Sierra installiert hast.


Siehe: Fotos und die iCloud-Fotomediathek auf mehreren Mac-Computern verwenden - Apple Support


Ich benutze iCloud Fotomediathek auf drei Macs und das klappt prima.

Meistens habe ich Methode 2 verwendet, weil es einfach schneller ist. Die Bücher und Kalender bleiben dann einfach nur auf dem Mac, wo ich sie ursprünglich angelegt habe.


Das einzige, was gelegentlich Probleme macht, ist wenn ich vorübergehend auf dem iPhone iCloud Fotomediathek abschalte, z.B., wenn ich im Ausland keine Internetverbindung habe oder das HotelWIf-Fi unverschämt teuer ist.

Das kann gelegentlich dazu führen, dass auf den Macs alle Alben verschwinden, wenn ich auf dem iPhone iCloud Fotomediathek wieder anstelle.


Nachtrag: Für Bücher loht es sich, einfach für jedes Buch eine separate Mediathek anzulegen. Dann kann man sie auf dem USB Stick zwischen den Rechnern hinunter tragen, wenn man sie auf dem anderen Mac bearbeiten will. Und sie lassen sich einfach auf einer externen Platte archivieren. In der Hauptmediathek sind sie gefährdet, weil man versehentlich Fotos löschen kann, die für ein Buch benötigt werden.

lg

Leonie

07. Mär. 2018, 08:59

Antworten Hilfreich (1)

07. Mär. 2018, 09:03 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Servus,


vielen Dank für die hilfreiche Antwort!


Meine Mediathek ist ca. 150GB groß, der iCloud Speicher 200GB. Alles verdoppeln geht also nicht. Nun, dann werde ich Variante 2 wählen, also einfach alles downloaden.


Der Tipp mit eigene Mediathek für Bücher anlegen ist super. Klingt echt gut, werde ich auch so machen.


Gilt das eigentlich auch wenn ich bei einem Mac das Betriebssystem neu aufsetze? Soll ich dann auch die Mediathek neu herunterladen statt die alte zu verwenden?



lg

michael

07. Mär. 2018, 09:03

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

07. Mär. 2018, 10:22 als Antwort auf mifranz74 Als Antwort auf mifranz74

Gilt das eigentlich auch wenn ich bei einem Mac das Betriebssystem neu aufsetze? Soll ich dann auch die Mediathek neu herunterladen statt die alte zu verwenden?

Ja, das sollte auch klappen. Du musst nur dafür sorgen, dass du dieselbe AppleID für iCloud verwendest wie zuvor. Variante 2 geht sogar, wenn du eine ältere Version von MacOS X installierst, das würde mit Variante 1 nicht gehen. Man kann eine Fotos Mediathek ja nur in derselben version von Fotos öffnen oder einer neueren, aber nicht in einer älteren.

07. Mär. 2018, 10:22

Antworten Hilfreich (1)

26. Mär. 2018, 22:41 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Servus,


habe nun den iMac wie beschrieben mit Variante 2 (neue Library angelegt, Inhalte von iCloud heruntergeladen).


Obwohl der ursprüngliche Upload, als ich vor ca. 2 Jahren erstmals die iCloud Fotomediathek eröffnet habe, damals noch mit einem schnelleren Internetanschluss, deutlich über eine Woche gedauert hat, hat der Download diesmal am iMac nur ca. 2 Tage gedauert (jetzt mit langsameren, Mobilfunk-Internetzugang).


Ich habe derzeit noch die Option gewählt "Mac Speicher optimieren", trotzdem hat Fotos insgesamt 142GB der Library heruntergeladen (am MacBook liegen alle Originale, hier ist die Library ca. 170GB groß).


Schön am Ende der Aktion das hier (auf allen Mac und iOS Geräten) zu lesen:


Vom Benutzer hochgeladene Datei




lg

michael

26. Mär. 2018, 22:41

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: mifranz74

Frage: Fotos Mediathek auf 2. Mac verwenden