Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: dauernde Auslösung von Panic Kernels

Ich habe vor zwei Wochen ein Macbook Pro 15` mit Touchbar (2,6 Ghz), aus dem Jahr 2017, erworben. Auf dem Gerät läuft die aktuelle macOS High Sierra Version (13.3.3) und auch die Treiber sowie installierten Softwareanwendungen sind auf dem aktuellsten Stand.


Seit dem ersten Tag der Inbetriebnahme, habe ich es mit dauernden Panic Kernels zutun. Sie treten bei sämtlichen Softwareanwendungen auf. Besonders häufig bzw. immer bei den Anwendungen Microsoft Office Word 2016 (16.10), sämtlichen Produkten der Adobe Suite (2018) oder auch beim schauen von YouTube-Video über Safari. Teils meldet sich das System eigenständig ab oder es fährt eben eigenständig herunter. Meist kündigt es sich mit einem eingefrorenen Bildschirm an. Ich habe bislang die GPU im Verdacht gehabt, da sich das System vor allem bei Grafikanwendungen verabschiedet.


Inzwischen habe ich mehrere saubere Installationen des Betriebssystem durchgeführt, mit und ohne aufspielen eines TimeMachine-Backups. Zusätzlich habe ich meinen USB-Adapter ausgewechselt. Der "Apple Hardware Test" hat keine Fehlermeldung angezeigt und der NVRAM wurde ebenfalls schon zurückgesetzt. Bislang ist kein vernünfitges arbeiten möglich. Mein MacBook Pro 13' 2012 läuft mit exakt der identischen Softwareinstallationen ohne Probleme.


Jemand noch eine Idee? Ich bin mit meinem Latein langsam aber sicher am Ende.

MacBook Pro, macOS High Sierra (10.13.3)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

09. Mär. 2018, 23:33 als Antwort auf R-E-A-S Als Antwort auf R-E-A-S

Das klingt tatsächlich nach einem komplexen Problem.

An deiner Stelle würde ich die AppleCare Support Hotline kontaktieren, Mitarbeiter der tecnisch Vorgesetzten Abteilung haben die Möglichkeit logfiles mit dir zu sammeln und diese an einer höheren Stelle auswerten zu lassen.


Damit wird man relativ zeitnah feststellen können, was die Kernel Panics verursacht.


Ich nehme an folgenden Artikel hast du schon gelesen?


Ihr Mac startet plötzlich neu oder es wird auf ihm eine Nachricht angezeigt, dass er sich aufgrund eines Problems neu ge…

09. Mär. 2018, 23:33

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: R-E-A-S

Frage: dauernde Auslösung von Panic Kernels