Frage:

Frage: drucken word/imac

hallo zusammen,

leider finde ich nirgendwo die möglichkeit, bei einem word-dokument den hintergrund (farbfläche) mitzudrucken.

ich finde keinen entsprechenden dialog; weder bei word (word für mac 2011) noch beim imac (bs macos sierra, 27 zoll) ... mein drucker ist ein epson stylus sx445w ... auch hier werde ich nicht fündig.

"früher" konnte ich dies mit windows xp, vista etc. problemlos machen ... nur ein häkchen setzen und gut!

wer hat eine idee? danke im voraus 😁

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

14. Mär. 2018, 12:42 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

danke wiederum,

alles klar ... ich verwende auch office 2016 (wobei mir die alte version lieber ist; aber dies nur am rande). da ging es auch nicht.

allerdings: ich habe jetzt doch noch "im hintersten eck" bei meinem druckdialog eine einstellung für word gefunden und konnte da auch den hintergrund-druck aktivieren ... es hat lange gedauert; aber es geht!

übrigens: gratisprogramme habe ich teilweise auch ... star-office etc. ich fahre sogar zweigleisig auf meinem mac mit vmware fusion ... also windows ... würde ich allerdings heute nach meinen erfahrungen seit 2013 nicht mehr unbedingt machen wollen.

danke nochmals ... vielleicht bis später mal bei einem anderen "problem(chen)"

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

13. Mär. 2018, 12:04 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

danke iiiippp,

funktioniert leider nicht; hatte ich schon versucht.

ps: ich habe schon viele dokumente mit hintergrund gehabt (grußkarten etc.) und es hat auch funktioniert ... jetzt aber nicht ... es gibt nirgendwo die möglichkeit, um das häkchen für den hintergrunddruck zu setzen.

;-))) danke trotzdem

13. Mär. 2018, 12:04

Antworten Hilfreich

13. Mär. 2018, 15:04 als Antwort auf edgar137 Als Antwort auf edgar137

du verwendest ein altes word, was eigentlich mit sierra nicht mehr läuft. ev. helfen updates. ansonsten gibt es office 2013 oder die neueste version.

überprüfe mal bei ms welche updates für word vorhanden sind, und da dürfte es einige geben, wenn in den letzten jahren nicht alle paar monate die updates durchgeführt wurden.

ansonsten bleibt nur die neueste version anzuschaffen, wenn es unbedingt word sein muss. es gibt ja einige gratis-office-alternativen die word voll ersetzen. und pages ist sowieso das beste layoutprogramm was nix kostet. word ist nur ein kompliziert zu bedienendes textprogramm.

13. Mär. 2018, 15:04

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

14. Mär. 2018, 12:42 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

danke wiederum,

alles klar ... ich verwende auch office 2016 (wobei mir die alte version lieber ist; aber dies nur am rande). da ging es auch nicht.

allerdings: ich habe jetzt doch noch "im hintersten eck" bei meinem druckdialog eine einstellung für word gefunden und konnte da auch den hintergrund-druck aktivieren ... es hat lange gedauert; aber es geht!

übrigens: gratisprogramme habe ich teilweise auch ... star-office etc. ich fahre sogar zweigleisig auf meinem mac mit vmware fusion ... also windows ... würde ich allerdings heute nach meinen erfahrungen seit 2013 nicht mehr unbedingt machen wollen.

danke nochmals ... vielleicht bis später mal bei einem anderen "problem(chen)"

14. Mär. 2018, 12:42

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: edgar137

Frage: drucken word/imac