Ankündigung:

Apple Pay startet in Deutschland

Kunden in Deutschland können ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac benutzen.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Neues MacBook - Update hängt bei ca. 10%

Habe am Samstag mein neues Mac Book gekauft. Nach der Installation wurde ein Update verlangt. Dieses habe ich gestartet. Seit dann hängt das Update bei ca. 10%, es läuft nichts mehr. Was kann ich tun?


[Betreff vom Admin bearbeitet]

MacBook Pro mit Retina Display

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

22. Mär. 2018, 13:16 als Antwort auf Swisstralian Als Antwort auf Swisstralian

Hallo Swisstralian,

es kann diverse Ursachen haben, wenn das Update nicht lädt.

Starte zuerst dein MacBook Pro normal neu und probiere es anschließend noch einmal.

Wenn das nicht hilft, dann melde Dich einmal vom App Store ab und wieder erneut an. Geh dafür in der Statusleiste auf Store > Abmelden .

Zu guter Letzt kannst Du dein MacBook Pro auch im gesichterten Modus starten, wobei die Caches geleert und unnötiger Datenmüll entfernt wird.
Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

Vergewissere Dich auch dass Du eine aktive Netzwerkverbindung hast und teste gegebenenfalls eine andere Netzwerkumgebung.
Netzwerkumgebungen auf dem Mac verwenden - Apple Support

Wir hoffen, dies hilft Dir weiter und wünschen noch einen schönen Tag.

22. Mär. 2018, 13:16

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Swisstralian

Frage: Neues MacBook - Update hängt bei ca. 10%