Frage:

Frage: Foto Time Machine

Hallo zusammen


ich sichere mein MBP immer über die Time Machine.

Um Datenvolumen auf der Festplatte zu reduzieren, habe ich in Fotos alle Bilder gelöscht, die älter als 2 Jahre sind.

Nun möchte ich Fotos aus dem Jahr 2016 mit Time Machine wiederherstellen. Leider ist die Größe der Fotolibrary in jedem Backup immer gleich groß. Wie kann das sein???

Ein Backup vor 2 Jahren müsste doch größer sein als mein aktuelles Backup, indem ich ca. 30 GB weniger Fotos enthalten habe. Ist es aber nicht. Jede Foto Library Datei in der Time Machine hat die gleiche Größe und auch den gleichen Inhalt.

Wie kann ich meine Fotos mit Stand z.B. 1.1.2018 wiederherstellen???

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

27. Mär. 2018, 17:10 als Antwort auf soundpat Als Antwort auf soundpat

Mit Time Machine kann man nur die komplette Mediathek restaurieren, nicht einzelne Bilder. Und die Grössenangaben für die Mediathek, die du im Zeittunnel siehst, sind ungenau, da die Mediathek an ganzes Bündel von Dateien ist, aber TimeMachine immer nur die Änderungen gegenüber dem letzten Backup speichert.


Hast du eine externe Festplatte, die du verwenden kannst, um die Fotosmediathek zu restaurieren?

  • Dann starte TimeMachine, gehe im Zeittunnel entlang der rechtes Randes zurück zum 1.1.2018, rechts-klicke oder halte die STRG/CTRL Taste gedrückt, während du die Fotosmediathek klickst.
  • Nun wähle "restauriere zu ...", um die Mediathek auf der externen Festplatte zu restaurieren. Damit wird die aktuelle Mediathek nicht überschrieben. Nun öffne die restauriere Mediathek in Fotos, indem du sie Doppel-klickst.

Sind die alten Bilder dort?


Vom Benutzer hochgeladene Datei

27. Mär. 2018, 17:10

Antworten Hilfreich

28. Mär. 2018, 06:36 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo Leonie


vielen Dank für deine Antwort.

Wie man eine oder mehrere Dateien aus einem Backup wiederherstellt ist mir klar.

Leider ist das nicht die Lösung, da die Foto Library in den Backups auf Time Machine immer die gleiche Größe hatte. Habe das Problem jetzt händisch gelöst, hat mich aber einige Tage an Zeit gekostet....

28. Mär. 2018, 06:36

Antworten Hilfreich

28. Mär. 2018, 13:54 als Antwort auf soundpat Als Antwort auf soundpat

Leider ist das nicht die Lösung, da die Foto Library in den Backups auf Time Machine immer die gleiche Größe hatte.

soundpat schrieb:


Hallo Leonie


vielen Dank für deine Antwort.

Wie man eine oder mehrere Dateien aus einem Backup wiederherstellt ist mir klar.

Leider ist das nicht die Lösung, da die Foto Library in den Backups auf Time Machine immer die gleiche Größe hatte. Habe das Problem jetzt händisch gelöst, hat mich aber einige Tage an Zeit gekostet....

Und diese immer gleiche Grösse hast du in Time Machine selbst gesehen und nicht, indem du einfach auf der Time Machine Festplatte nachgeschaut hast? Der Grössenangabe in Time Machine kann man für eine Mediathek nicht trauen.

28. Mär. 2018, 13:54

Antworten Hilfreich

28. Mär. 2018, 14:12 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Ja, habe ich in Time Machine gesehen. Und eine Datei mit 25.000 Fotos sollte definitiv größer sein als eine mit nur 3000 Fotos. Und da reden wir nicht nur um ein paar Bytes Differenz.

Wie gesagt, ich habe es wieder mit viel Mühe hinbekommen und werde in Zukunft etwas mehr darauf achten, was auf Time Machine wirklich gespeichert ist bevor ich etwas von HD lösche.

28. Mär. 2018, 14:12

Antworten Hilfreich

28. Mär. 2018, 16:14 als Antwort auf soundpat Als Antwort auf soundpat

Wie gesagt, ich habe es wieder mit viel Mühe hinbekommen und werde in Zukunft etwas mehr darauf achten, was auf Time Machine wirklich gespeichert ist bevor ich etwas von HD lösche.

Das Problem ist, dass der Time Machine Speicher dynamisch ist und sich ständig ändert. Wenn Time Machine keinen Platz mehr hat, löscht sie alte backups von Dokumenten, die nicht mehr auf dem mac sind.

Du kannst dich nicht darauf Verslassen, dass du Bilder oder ähnliches Jahre später von Time Machine restaurieren kannst, nachdem du sie vom Mac gelöscht hast.

Wie du wahrscheinlich weisst, sollte die Festplatte für Time Machine mindestens zweieinhalb mal soviel Speicher haben wie der Mac, für den du Sicherheitskopien machst. Damit bekommt man eine recht lange Historie, wenn man nicht zuviel löscht. Bei meinem Mac, wo ich viel sehr viele neue Bilder importiere und alte lösche, hat die Fotosmediathek eine konstante Grösse in Time Machine, wenn ich weiter als drei Monate in die Vergangenheit zurückgehe. Vielleicht ist es das, was du beobachtet hast. Aber ich sehe auch häufiger Warnungen, dass die Time Machine Festplatte voll ist und Time Machine ältere backups löschen musste. Auch wenn die Zeitachse in Time Machine mehr als zwei Jahre zurückgeht, sind keine der Fotos mehr in Time Machine gespeichert, die ich vor mehr als drei Monaten vom Mac gelöscht habe.


Time Machine ist kein Archiv für alte Dokumente und Daten, die du vom Mac entfernt hast. Sie eignet sich nur als Sicherheitskopie der Daten, die du zur Zeit auf dem Mac hast. Wenn du ein Archiv von alten Bildern anlegen willst, die du vom Mac aus Platzmangel entfernst, kopiere diese Bilder auf eine externe Festplatte. Und sichere diese Festplatte ebenfalls regelmässig mit Time Machine, um eine Sicherheitskopie des Archivs zu haben.

28. Mär. 2018, 16:14

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: soundpat

Frage: Foto Time Machine