Frage:

Frage: Sierra Upgrade Fehlgeschlagen

Hallo Community,


undzwar habe ich ganz gewöhnlich versucht über das Apple Store das Betriebssystem auf meinem MacBook Air 13" (Mitte 2011) von "OS X El Capitan" auf "macOS High Sierra" zu aktualisieren.


Das Upgrade hat mittendrin aufgehört, weil ein Fehler aufgetaucht ist.

Zurzeit befindet sich mein MacBook in einem Zustand, welches nach der Bootzeit nur noch ein Verbotssymbol anzeigt.


Was ich versucht habe:

Mit OS X Utilities die Festplatte mit der Erste Hilfe Funktion überprüft. -> Alles ok

Die Zweite Möglichkeit um das Betriebssystem neu zu Installieren geöffnet, auf Fortfahren gedrückt -> Fehlermeldung ist erschienen.



Bitte um Lösungsvorschläge


Mit freundlichen Grüßen

MacBook Air, macOS High Sierra (10.13.3), 13" Mitte 2011

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Gelöst 🙂


Also Leute nach langen Recherchen kam ich auf die Lösung.

Ich habe meine Daten zuvor gesichert und den Mac im Recovery Modus Neuinstalliert. Die Daten werden bei einer Neuinstallation im Recovery Modus nicht gelöscht. -> Datensicherung war in dem Fall unnötig, falls ihr es auch trotzdem sicherheitshalber machen wollt steht ganz unten was dazu 🙂.


Lösung zur Fehlermeldung: Wiederherstellungs Server konnte nicht erreicht werden

Es klingt komisch aber das Problem lässt sich durch Aktualisierung der Systemzeit beheben.

Dafür müsst ihr einfach das im Terminal eingeben und auf enter. Dann nochmal die Installation Versuchen.


ntpdate -u time.apple.com


-------------------------------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------------------------


Um eure Daten trotzdem zuvor zu sichern, könnt ihr...:

- Mit einem Adapter die Festplatte an einen Windows Pc anschließen und mit Tools auf die Formatierung zugreifen ✖

(Empfehle ich nicht, da es nicht alles angezeigt hat bei mir)


- Euren Mac an einen anderen Mac anschließen und die Daten rüberziehen 😟

(hat bei mir nicht geklappt, da ich vermute dass man die Funktion schon mal benutzt haben muss, wo ihr auf euren Mac ganz normal zugreifen konntet) (Außerdem braucht ihr noch bestimme Kabel dafür..)


- Mit Terminal eure Daten auf eine externe Festplatte / Usb übertragen ✅

(Kompliziert, Zeitaufwendig, aber kostenlos und erfolgreich)

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

28. Mär. 2018, 08:03 als Antwort auf numan_29 Als Antwort auf numan_29

Hallo Numan,


hast du schon probiert den MAC im sicheren modus neu zu starten?

Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen


Welche Fehlernachricht bekommst du wenn du probierst macOS neu zu installieren?

macOS installieren


LG

Tony

28. Mär. 2018, 08:03

Antworten Hilfreich

28. Mär. 2018, 15:11 als Antwort auf TonyStark Als Antwort auf TonyStark

Hallo Tony,


wenn ich Versuche den Mac im sicheren Modus zu starten, passiert nichts und das Verbotssymbol erscheint wieder.


Die Fehlernachricht: Der Wiederherstellungsserver konnte nicht erreicht werden.

(wenn ich es auf diese weise neu installieren würde, könnte man dann die daten behalten?)

Ich habe nämlich kein Backup 😟


LG

Numan

28. Mär. 2018, 15:11

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

30. Mär. 2018, 05:06 als Antwort auf numan_29 Als Antwort auf numan_29

Gelöst 🙂


Also Leute nach langen Recherchen kam ich auf die Lösung.

Ich habe meine Daten zuvor gesichert und den Mac im Recovery Modus Neuinstalliert. Die Daten werden bei einer Neuinstallation im Recovery Modus nicht gelöscht. -> Datensicherung war in dem Fall unnötig, falls ihr es auch trotzdem sicherheitshalber machen wollt steht ganz unten was dazu 🙂.


Lösung zur Fehlermeldung: Wiederherstellungs Server konnte nicht erreicht werden

Es klingt komisch aber das Problem lässt sich durch Aktualisierung der Systemzeit beheben.

Dafür müsst ihr einfach das im Terminal eingeben und auf enter. Dann nochmal die Installation Versuchen.


ntpdate -u time.apple.com


-------------------------------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------------------------


Um eure Daten trotzdem zuvor zu sichern, könnt ihr...:

- Mit einem Adapter die Festplatte an einen Windows Pc anschließen und mit Tools auf die Formatierung zugreifen ✖

(Empfehle ich nicht, da es nicht alles angezeigt hat bei mir)


- Euren Mac an einen anderen Mac anschließen und die Daten rüberziehen 😟

(hat bei mir nicht geklappt, da ich vermute dass man die Funktion schon mal benutzt haben muss, wo ihr auf euren Mac ganz normal zugreifen konntet) (Außerdem braucht ihr noch bestimme Kabel dafür..)


- Mit Terminal eure Daten auf eine externe Festplatte / Usb übertragen ✅

(Kompliziert, Zeitaufwendig, aber kostenlos und erfolgreich)

30. Mär. 2018, 05:06

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: numan_29

Frage: Sierra Upgrade Fehlgeschlagen