Frage:

Frage: iMac fährt nicht mehr hoch.

Hallo zusammen,


ich habe seit heute ein Problem mit meinem

iMac 21.5 /2.7QC/2X4GB/1TB/IRISPRO.


Wenn ich mein iMac anschalte kommt wie gewohnt das Apple Logo & der graue Balken. Der Balken lädt extrem lange (~10min) und nachdem der Balken voll geladen ist passiert nichts mehr.


• Kundensuppport angerufen und mir wurde gesagt, dass das Problem sich lösen würde wenn man OS X neu installiert. Hab ich dann auch getan aber leider hat sich das Problem nicht behoben.


• Hab dann versucht über das Festplattendienstprogramm über „Erste Hilfe“ den iMac zu reinigen aber auch das hat leider nichts gebracht.


Hättet ihr evtl. noch weiter Lösungsmöglichkeiten für mich oder muss ich den iMac bei Apple zur Reperatur vorbei bringen?


Über hilfreiche Tipps wäre ich euch dankbar!

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

28. Mär. 2018, 17:05 als Antwort auf LostInTheWavesz Als Antwort auf LostInTheWavesz

Eigentlich sollte der Mac, wenn er korrekt neu installiert wurde wie früher nach dem Kauf so flott laufen. Ev. hast du nur drüberinstalliert und nicht vorher die Festplatte gelöscht. Dann ist eben der defekte Datenmüll immer noch vorhanden.


Also mit cmd r booten, Festplatte löschen, System laden und installieren.

28. Mär. 2018, 17:05

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: LostInTheWavesz

Frage: iMac fährt nicht mehr hoch.