Frage:

Frage: kein hardwaretest mehr möglich

hallo zusammen,

es geht um ein macbook pro mc374d/a baujahr 2010. noch bis gestern habe ich dieses mit el capitan betrieben. gestern wurde mir im app store ein größeres sicherheitsupdate angezeigt. nach dem installieren und neustart hörte ich zum ersten mal eine art "hupe". ich holte aus dem schrank die damals mitgelieferte zweite dvd mit dem hardwaretest. diesen hatte ich letztes jahr dezember problemlos nutzen können.

ich schalte das macbook ein drücke "d" und es erscheint eine weltkugel. ich werde aufgefordert das paßwort für mein wlan einzugeben. dieses wird nicht angenommen. dann schließe ich das macbook an ein lan-kabel an. nach wenigen minuten erscheit fehler 3403d. im internet nachgeforscht konnte ich nicht wirklich eine antwort finden.

ich habe heute wieder die alte installations-dvd mit snow leopard 10.6.4 rausgeholt, festplatte gelöscht und dieses alte os installiert. ich nehme wieder die hardware-test dvd drücke d... erneut erscheint die weltkugel und kein hardwaretest.

wie kann das sein? ich habe auch alt+d probiert.. nichts....

hat jemand eine idee?

danke im voraus.

gruß

georg

MacBook Pro, Mac OS X (10.6.4), null

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

07. Apr. 2018, 19:35 als Antwort auf georgiosvonostfildern Als Antwort auf georgiosvonostfildern

eine dvd wird nicht benötigt. nach neustart nur die taste d gedrückt halten. es erscheint ein kleines dos-ähnliches fenster, hier die diagnose starten.

eine neuinstallation läuft mit den tasten cmd r. festplatte löschen und system übers internet laden und installieren.

07. Apr. 2018, 19:35

Antworten Hilfreich

07. Apr. 2018, 20:15 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

hi,

auch ohne dvd habe ich das mit d probiert. es kommt immer diese weltkugel. selbst nach dem cmd r, löschen der festplatte und downgrade auf snow leopard kommt diese weltkugel.

das dos-ähnliche fenster kommt garnicht mehr... es ist wie als ob es festgefahren ist. vor allem dass es nach dem löschen der festplatte weiterhin erscheint? selbst zurücksetzen des pram/nram hat nichts gebracht...

07. Apr. 2018, 20:15

Antworten Hilfreich

07. Apr. 2018, 20:36 als Antwort auf georgiosvonostfildern Als Antwort auf georgiosvonostfildern

ev. ist das system einfach nicht korrekt installiert. versuch es noch mal mit der dvd 10.6. vor dem start der installation lösche die festplatte. danach sollte der mac durchstarten.

ev. gibt es auch ein problem mit der festplatte. 8 jahre ist eigentlich ein hohes alter für eine notebook-festplatte und kann durch aus versagen. die frage ist, ob sich es lohnt, an dem macbook noch rumzubasteln. es ist für aktuelle verhältnisse eigentlich eine lahme ente. wenn ein einbau dann nur eine ssd.

es wäre aber ein neues macbook sinnvoller, als an dem alten noch rumzubasteln.

07. Apr. 2018, 20:36

Antworten Hilfreich

07. Apr. 2018, 20:40 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

hi,

genau das habe ich gemacht, wie weiter oben beschrieben. festplatte gelöscht, das allererste os von dvd installiert.

es ist keine hdd mehr drin sondern eine ssd vor 2 jahren eingebaut und laut smart test von gestern ist die festplatte ok.....

von lahme ente kann ich nicht sprechen. seit dem einbau der ssd flitzt es richtig gut!

07. Apr. 2018, 20:40

Antworten Hilfreich

07. Apr. 2018, 20:59 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

also ich hab grad die alte hdd gefunden auf der noch ein komplettes os inkl software vorhanden war. kurz ausgetauscht.. hdd läuft wunderbar. den aht probiert.. wieder die weltkugel... also kann das nichts sein, was auf der festplatte ist....

07. Apr. 2018, 20:59

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: georgiosvonostfildern

Frage: kein hardwaretest mehr möglich