Frage:

Frage: itunes und fotos app stürzen immer wieder ab. neu installation von macos?

hallo,

meine fotosapp auf meinem macbook welche ca. 100 gb umfasst, stützt teilweise beim fotos bearbeiten einfach ab. danach kommt die meldung, dass sie nicht mehr reagiert und ob ich einen bericht an apple senden möchte.

das gleiche problem habe ich auch mit itunes, auf einmal stürzt die app ab und kommt die gleiche fehlermeldung.

aktuell verwende ich macos high sierra 10.13.4.

scheinbar läuft irgendwelche fehler im hintergrund, warum die beiden apps immer wieder abstürzten. alle anderen programme laufen einwandfrei.

sollte ich deshalb einmal die komplette festplatte platt machen, macos neu installieren und meine daten dann auf ein blankes system via timemachine importieren?

vielen dank für eure antworten 😉

MacBook Pro (Retina, 13-inch,Early 2015), iOS 11.2.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

08. Apr. 2018, 20:13 als Antwort auf Racerbaer Als Antwort auf Racerbaer

danach kommt die meldung, dass sie nicht mehr reagiert und ob ich einen bericht an apple senden möchte.

wenn du den bericht an apple schickst, zeigt das fenster einen crash log. kannst du den mal kopieren und hier in deiner antwort anzeigen? die ersten fünfzig zeilen oder so sollen reichen, dass wir die vollständige fehlermeldung sehen.

hast du genug freien festplattenspeicher? sind die bilder oder videos in einem ungewöhnlichen format? wo ist deine fotomediathek gespeichert? auf der systemplatte oder auf einer externen festplatte?

was hat sich geändert, bevor diese abstürze zuerst auftraten? hat du irgendwelche neue software installiert oder laufen lassen? neue fotos oder videos importiert?

08. Apr. 2018, 20:13

Antworten Hilfreich

08. Apr. 2018, 20:20 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

hallo leonie,

danke für deine schnelle antwort.

die fotos werden entweder vom iphone oder einer spiegelreflexkamera importiert. vom iphone via fotostream, von der spiegelreflexkamera mittels sd karten slot. was mir aufgefallen ist, dass beim bearbeiten von live-fotos die app wesentlich häufiger nicht mehr reagiert als wenn ich normale fotos mache.

es müssen scheinbar wesentlich mehr daten bearbeitet werden, als nur bei einen normalen iphone foto was nur wenige kb´s aufweist.

vor kurzen habe ich auf ein iphone 7 mit 256 gb gewechselt, was zuvor ein iphone 5s mit nur 16 gb waren. somit kommen hier auch mehr daten zusammen, die verarbeitet werden müssen.

ansonsten sind neue bilder/videos in die mediathek und neue lieder zu itunes gekommen.

was mir aufgefallen ist, die probleme mit itunes waren vor dem 5s nicht, erst mit dem neuen 7ner, sind diese häufiger.

08. Apr. 2018, 20:20

Antworten Hilfreich

08. Apr. 2018, 21:05 als Antwort auf Racerbaer Als Antwort auf Racerbaer

aber kannst du auch kurz was zu meinen anderen fragen sagen? wieviel platz ist noch auf der systemplatte? ist deine mediathek im ordner bilder oder auf einer externen platte?

dein neues iphone verwendet eventuell neue codecs für die bilder und videos. ein mac mit macos 10.13.4 sollte diese verarbeiten können, allerdings kommt es auf das modell an. welches modell ist dein macbook?

08. Apr. 2018, 21:05

Antworten Hilfreich

08. Apr. 2018, 21:21 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

ich habe ein macbook pro anfang 2015 mit freiem systemspeicher von 243 gb.

die foto-methiatek befindet sich im ordner bilder auf meinem mac.

die fehlerberichte sende ich nie an apple, deshalb kann ich dir auch aktuell nicht sagen, was dort drinnen steht.

08. Apr. 2018, 21:21

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Racerbaer

Frage: itunes und fotos app stürzen immer wieder ab. neu installation von macos?