Frage:

Frage: MacOS High Sierra stürzt nach Upgrade ab

Hallo zusammen,


Habe eben meinen MacBook Pro (Retina, 13'', Ende 2013 - 2,8 GHz Intel Core i7 - 16 GB 1600 MHz DDR3 - Intel Iris 1536 MB) auf High Sierra 10.13.4 (17E199) aktualisiert. Schon bei der Installation bekam ich mehrmals Abbruchnachrichten beim Hochfahren des Rechners (..."Ausnahmefehler - Taste drücken"...).


Mehrmaliges Probieren hat ergeben, dass es an der externen Festplatte (Seagate) liegt, die ich über einen der Thunderbolt-Anschlüsse angeschlossen habe. Sobald ich die raus nehme kann ich sauber hochfahren. Kaum stöpsele ich die wieder ein und höre, dass sie anspringt - BAM - da kommt wieder der Black Screen mit demselben Hinweis ("Ausnahmefehler - Taste drücken") und mein Mac startet neu.


Hat einer von Euch eine Idee was ich machen muss, um die Festplatte wieder nutzbar zu machen?


Ist echt blöd, weil auf der Festplatte (die noch vor dem Update sauber funktioniert hatte) die Musikbibliothek und die Videos sind...


Vielen Dank im Voraus!


Euer Germany_Venom

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

17. Apr. 2018, 11:09 als Antwort auf Germany_Venom Als Antwort auf Germany_Venom

Hallo Germany_Venom,

wir haben noch ein paar Fragen, um Dir besser helfen zu können:​

Wir freuen uns über eine Rückmeldung von dir.
Mit freundlichen Grüßen

17. Apr. 2018, 11:09

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Germany_Venom

Frage: MacOS High Sierra stürzt nach Upgrade ab