Frage:

Frage: Mac Mini erwacht nicht aus dem Ruhezustand nach Update 10.13.4

Hallo,

leider erwacht mein Mini nicht mehr so einfach aus dem Ruhezustand seit dem Update 10.13.4. Ich habe sehr viel gelesen und schon getan (PRAM, SRAM, SMC, Energie sparen überprüft, Kalibrierung des Apple-Monitors überprüft, System neu drüber, Apple Infos gelesen....). Doch leider muss ich den Mini immer wieder neu starten. Hängt das mit dem Update zusammen? Weiß jemand Rat? Vielen Dank 🙂

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

16. Apr. 2018, 15:36 als Antwort auf mi-ky Als Antwort auf mi-ky

Hallo mi-ky,

wenn dein Mac Mini immer noch nicht aus dem Ruhezustand aufwacht, trotz den ganzen Schritten welche du getestet hast, schaue dir doch folgende Tipps an:

An erster Stelle kann es durchaus sein, dass ein Programm die Ursache ist. Ein Weg um dies zu isolieren wäre, indem du dem Mac im gesicherten Modus startest. So werden unter anderem gewisse Startobjekte und Anmeldeobjekte am automatischen öffnen gehindert. Hier findest du alle Informationen dazu:
Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

Ebenfalls hilfreich ist, einen 2. Benutzer zu testen. So können wir isolieren, ob es ein Problem im System oder nur innerhalb deines Benutzers ist. Erstelle einen neuen Benutzeraccount, mit Administratorrechten, auf dem Mac und prüfe ob dort das gleiche Verhalten auftritt
Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac - Apple Support


Beste Grüße!

16. Apr. 2018, 15:36

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: mi-ky

Frage: Mac Mini erwacht nicht aus dem Ruhezustand nach Update 10.13.4