Frage:

Frage: Kurioser Fehler seit 10.4.1 / Plötzliches eigenständiges Löschen in der Timeline

Hallo zusammen,


ich habe seid meinem Update auf 10.4.1 folgendes für mich schwerwiegendes Problem.

Ich erstelle mir mein Ereignis und Projekt, habe meine Clips wie immer in die Timeline verfrachtet sowie die Tonspuren syncronisiert. Ein Teil der Clips liegt in 1080P, andere in 4k vor (welche nach der Bereitstellung nur noch ein gesamtes 1080p File sind)


Ich beginne mit dem Detailschnitt (alle clips stehen noch in der timeline). Hierzu zoome ich entsprechend rein. Dann komme ich plötzlich immer an Stellen, wo mir die Clips der Timeline fehlen, welche zuvor in der Gesamtansicht noch da waren. Ich muss dann wieder beginnen die Clips in die Timeline zu ziehen und erneut syncronisieren.

Der Fehler tritt, dann aber immer wieder auf und frisst meine Zeit entsprechend.


Ich lösche nichts versehentlich, ich habe diesen Fehler auf einmal nach dem Update sehr gehäuft und auch jemand anderes der an meinem imac Pro dann auch die Bearbeitung zweimal vorgenommen hatte, hatte selben Fehler.


Ich fliege jetzt geschäftlich zum Wochenende weg und muss noch drei Videos komplett schneiden und abgeben, komme aber einfach nicht weiter.

Heute ist es sogar so, das sich geschnittene Clips in dem einen Projekt jetzt sogar noch in der Reihenfolge plötzlich verschoben haben, andere Stücke fehlen wieder komplett.


Ich habe folgendes noch nicht probiert:

- eine völlig neue Mediathek erstellen. (meine alte wurde mit dem Update aktualisiert)

- FCPX löschen und neuinstallieren (hatte ich noch nicht gemacht, da ich auch einige bezahlte PlugIns wie z.B. Color Finale etc. verwende und noch nicht die Zeit hatte, alles neu aufzuspielen)

Außerdem könnte ich ja sowieso wieder nur die neueste Version aufspielen, oder gibt es einen Trick um nur 10.4 zu installieren?


Hat jemand anderes auch diese Erfahrung gemacht? Muss man hier den Support anschreiben, damit in einem Update von FCPX sowas behoben wird? Oder ist es einfach nur meine Workstation die das Problem wieso auch immer generiert?


Bin für jede Lösungsorientierte Antwort sehr dankbar.


Vielen Dank un d schöne Grüße

H-S

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

16. Mai. 2018, 17:01 als Antwort auf H-S Als Antwort auf H-S

Also, falls dein Problem noch besteht, sieht ja nicht so aus, sonst hättest du noch einmal geschrieben, aber trotzdem:

hier kannst du schon mal laut der Apple Empfehlung die kleine Liste abarbeiten:Probleme in Final Cut Pro X beheben - Apple Support

Wobei ich die Punkte 9-11 in dieser Reihenfolge bevorzugen würde.

Der Kontakt zum Support ist natürlich immer ratsam, wobei die wahrscheinlich auch die unter dem Link genannten Punkte empfehlen werden.


Einen neuen User anzulegen halte ich für sehr ratsam. Hier arbeitest du ohne viel Konfigurationsaufwand in einer m.o.w. frischen Umgebung. Wobei die ja bei deinem iMac Pro nicht allzu alt sein kann. höchstens 5 Monate, schätze ich mal.


Den von dir beschriebenen Fehler habe ich selber noch nicht gehabt. Habe ebenfalls einen iMac Pro. Sollte also nicht an deiner Workstation liegen. Allerdings gibt es manchmal Softwareprobleme, wenn die Hersteller der App diese nicht auf den nur im iMacPro verbauten Xeon-W Prozessor angepasst haben, was aber bei FCPX der Fall sein sollte.


Der Fehler klingt auch nicht spezifisch, sondern eher nach einer etwas durcheinander geratenen Installation von FCPX. Daher ist eine Neuinstallation auch immer eine gute Idee.

In Bezug auf deine PlugIns:

sichere einfach den Motion Template-Ordner, den du wahrscheinlich bei dir unter "Filme" finden solltest auf einen Stick oder auf den Desktop. Dann FCPX neu installieren oder als neuer Benutzer anlegen. Den Motion Template legst du dann wieder an seinen ursprünglichen Ort zurück. Dann sollten alle Effekte und PlugIns wieder vorhanden sein ohne dass du sie einzeln neu installieren müsstest. Hat bei mir zumindest so funktioniert.

Viel Erfolg und Gruß

mbloh

16. Mai. 2018, 17:01

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: H-S

Frage: Kurioser Fehler seit 10.4.1 / Plötzliches eigenständiges Löschen in der Timeline