Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: RAW Fotos gezielt aus Apple Fotos und iCloud löschen ohne JPEGs anzutasten?

Wenn ich Bilder von der Kamera mit dem USB-Camera-Adapter aufs IPhone importiere. Werden ungefragt die RAW-Dateien mitimportiert.

Auf IOS sehe ich das gar nicht. Erst auf dem Mac sehe ich die Bilder als RAW/JPEG-Paare.

Jetzt nutze ich „Fotos“ als reine JPEG-Verwaltung und nicht für RAW. Die RAWs verwalte und archiviere ich mit Adobe Lightroom.

Die RAWs in „Fotos“ sind deshalb für mich absolut unnötig und kosten teuren iCloud-Speicher ohne einen Nutzen.

Wie kann ich schnell und unkompliziert alle RAW-Bilder aus meiner Fotomediathek inkl. iCloud entfernen, aber die dazugehörigen JPEG-Bilder behalten.

Für mich und viele andere Fotografen wäre es eine sehr wichtige Funktion diese RAW/JPEG Paare in „Fotos“ zu trennen und gesondert behandeln zu können.

Kaum verständlich dass das bei bisher Apple nicht angekommen ist.


[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Danke.

Diese Praxis kenne ich. Leider nicht wirklich eine Lösung und absolut schwach von Apple.

Deswegen habe ich hier auch die Frage gestellt, dass Apple über diese hirnrissige Praxis nachdenkt.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

22. Apr. 2018, 18:59 als Antwort auf christianvonmötzingen Als Antwort auf christianvonmötzingen

Wie kann ich schnell und unkompliziert alle RAW-Bilder aus meiner Fotomediathek inkl. iCloud entfernen, aber die dazugehörigen JPEG-Bilder behalten.

Schnell und unkompliziert geht leider nicht.

Um die RAW und JPEG Paare zu trennen,

  • muss man sie exportieren (Mit Ablage > Exportieren > Unbearbeitetes Original exportieren).
  • Danach in Fotos löschen und "Zuletzt Gelöscht" entleeren.
  • Im Finder kann man dann die exportierten Fotos nach den Dateitypen sortieren.
  • Und dann nur die JPEGs wieder importieren.

Das ist leider ziemlich umständlich.

Das war in Aperture deutlich einfacher, wo man die RAW und JPEG Dateien separat importieren konnte.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

22. Apr. 2018, 18:59 als Antwort auf christianvonmötzingen Als Antwort auf christianvonmötzingen

Wie kann ich schnell und unkompliziert alle RAW-Bilder aus meiner Fotomediathek inkl. iCloud entfernen, aber die dazugehörigen JPEG-Bilder behalten.

Schnell und unkompliziert geht leider nicht.

Um die RAW und JPEG Paare zu trennen,

  • muss man sie exportieren (Mit Ablage > Exportieren > Unbearbeitetes Original exportieren).
  • Danach in Fotos löschen und "Zuletzt Gelöscht" entleeren.
  • Im Finder kann man dann die exportierten Fotos nach den Dateitypen sortieren.
  • Und dann nur die JPEGs wieder importieren.

Das ist leider ziemlich umständlich.

Das war in Aperture deutlich einfacher, wo man die RAW und JPEG Dateien separat importieren konnte.

22. Apr. 2018, 18:59

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

22. Apr. 2018, 19:01 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Danke.

Diese Praxis kenne ich. Leider nicht wirklich eine Lösung und absolut schwach von Apple.

Deswegen habe ich hier auch die Frage gestellt, dass Apple über diese hirnrissige Praxis nachdenkt.

22. Apr. 2018, 19:01

Antworten Hilfreich (1)

23. Apr. 2018, 07:53 als Antwort auf christianvonmötzingen Als Antwort auf christianvonmötzingen

Hast du schon eine Rückmeldung direkt an Apple geschickt? Um Probleme mit der Software an Apple zu schicken, sind die feedback Formulare besser geeignet. Die Formulare gibt es bisher nur auf Englisch, aber sie werden auch gelesen, wenn sie auf Deutsch ausgefüllt werden.

Für Fotos: https://www.apple.com/feedback/photos.html

23. Apr. 2018, 07:53

Antworten Hilfreich

30. Apr. 2018, 20:50 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo Leonie,

Ich habe heute meine Fotomediathek so bereinigt wie du es in deiner Antwort geschrieben hast.

wenn man weiß welche Dateiendung die RAWs haben, geht es recht einfach.

In der Fotomediathek die Suchfunktion bemühen und nach der Dateiendung suchen z.B. .nef, .cr2 oder .raf

Dann hat man ein Suchergebnis mit allen JPEG-RAW-Paaren. Alle auswählen und als JPEG in einen Ordner auf dem Mac exportieren.

Danach alle ausgewählten RAW-Jpeg-Paare aus der Mediathek entfernen.

Und nun die vorher exportierten JPEGs wieder zur Fotomediathek hinzufügen und den Ordner auf dem Mac wieder löschen.

Die Bilder haben noch ihren ursprünglichen Datumsstempel und reihen sich wieder richtig ein.

Der ganze Prozess dauert bei 1000 Bildern seine Zeit, läuft aber selbsttätig ab.

Am Ende habe ich aber damit ca. 15 GB iCloud-Speicher freigeräumt.

Wie gesagt habe ich die RAW Dateien parallel mit Lightroom archiviert auf lokalem Speicher. Da waren die RAW-Dateien in der Fotomediathek doppelt und unnütz.

Danke nochmal

Christian

30. Apr. 2018, 20:50

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: christianvonmötzingen

Frage: RAW Fotos gezielt aus Apple Fotos und iCloud löschen ohne JPEGs anzutasten?