Frage:

Frage: iCloud - Speicher zeigt zu viel freien Platz an

Ich habe seit einiger Zeit 200 GB abonniert. Direkt auf dem iCloud Drive habe ich einen Ordner, welcher alle meine Logic-Projekte beinhaltet. Das sind in Summe ca. 150 GB. Subtrahiert bedeutet das, mir stehen noch 50 GB Speicherplatz zur Verfügung.


Was zeigt mir jedoch iCloud an (noch 188,12 GB Platz 😕+🙂)?

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Jetzt überlege ich, nachdem mir Apple offensichtlich Speicher "schenkt" bzw diesen nicht abrechnet, ein Downgrade wieder auf 50 GB zu machen.


Hat jemand gleiches Glück bzw ein ähnliches "Problem" wie ich?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

28. Apr. 2018, 08:24 als Antwort auf S.Wruck Als Antwort auf S.Wruck

Hallo S.Wruck,


bist du sicher das die ganzen Logic-Projekte wirklich in der iCloud hochgeladen sind? Manchmal ist eine Differenz von ein paar mb normal aber 150GB Differenz ist sehr extreme..


iCloud-Speicher verwalten - Apple Support


LG

Tony

28. Apr. 2018, 08:24

Antworten Hilfreich

28. Apr. 2018, 08:49 als Antwort auf TonyStark Als Antwort auf TonyStark

Hallo Tony,


Habe ich eben durch Apple Support prüfen lassen. Dort wurde bestätigt, dass meine Daten alle auf dem Drive liegen. Sie haben sogar gesagt, „dann downgraden“ sie doch einfach. :)


Als Verifikation, dass wirklich alles auf iCloud Drive liegt, bestätigt das Synchronisieren meiner beiden Macs. Wann immer ich einer meiner Logic Projekte ändere, sehe ich es auf dem anderen Mac kn iCloud Drive.


Vielleicht kann jemand von euch mal folgendes testen:


Einfach mal mehr Daten auf das Drive legen als ihr zur Verfügung habt und dann auf dem iPhone, iPad oder Mac schauen, ob die Daten dort abrufbar sind.


VG

Stef

28. Apr. 2018, 08:49

Antworten Hilfreich

28. Apr. 2018, 10:48 als Antwort auf S.Wruck Als Antwort auf S.Wruck

Hallo S.Wruck,


was zählt ist, was sich auf iCloud.com befindet, nicht was fehlerhaft im iCloud Drive steht!

Das Geräte mit ihren Inhalten über die Cloud synchron gehalten werden besagt noch nichts.

Logisch ist wohl, selbst wenn ein Fehler vorliegt, dass nach einem Downgrade auf z.B. 50 GB, eben diese 50 GB zur Verfügung stehen. Sich jetzt zurücklehnen und zu sagen: „Dann ist ja alles Prima“, wäre das letzte was ich tun würde.


Ich habe rein garnichts auf der Cloud, sie ist aber voll:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Das dazu...


Gruss. :-)

28. Apr. 2018, 10:48

Antworten Hilfreich

28. Apr. 2018, 10:55 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Ich bin natürlich ganz bei dir, wir hosten (beruflich) ja selbst einige clouds. Daher verstehe ich was technisch dahinter steckt. Ich mache ein Backup und teste dennoch den Downgrade - wie gesagt, auch Apple Support meinte ich kann das ruhig tun. Ich berichte was passiert ist. Stichtag 27.05.2018.


Bis dahin!

Stefan

28. Apr. 2018, 10:55

Antworten Hilfreich

28. Mai. 2018, 06:52 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Rückmeldung:


Ich hatte ja meinen Storageplan von 250 GB auf 50 GB "gedowngraded" / geändert.

Obgleich ich noch IMMER und tatsächlich 150 GB auf meiner Cloud belege, wird dies nicht in den iCloud-Einstellungen angezeigt. Meine Macs synchronisieren sich trotzdem seit 3 tagen weiter.


Mein Fazit:
ich kann weiterhin soviel (in m einem Fall) große Logic-Projekte dort ablegen wie ich mag und kann auf diese von jedem meiner Macs aus zugreifen.


Grüße

Stefan

28. Mai. 2018, 06:52

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: S.Wruck

Frage: iCloud - Speicher zeigt zu viel freien Platz an