Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Mail Inhalt ist eine schwarze Raute mit Fragezeichen

Ich habe eine Mail aus den USA erhalten, deren Inhalt bei mir auf dem MacBook Air mit macOs High Sierra 10.13.4 in Apple Mail nur als Fragezeichen in einer schwarzen Raute dargestellt wird. Wiederholtes Senden führt zum gleichen Ergebnis.

Komischerweise kann ich die Mail auf dem iPhone mit iOS11.3.1 ohne Problem lesen. Außerdem ist der Anfang des Mailtextes auch auf dem Mac in der Mailauflistungsspalte lesbar.

Wiederherstellen des Postfaches und Neustart von Mail hat nichts geändert.


Kennt jemand eine Lösung?

MacBook Air, macOS High Sierra (10.13.4)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

29. Apr. 2018, 11:16 als Antwort auf WGB Als Antwort auf WGB

Mir ist das noch nie passiert, dass ich eine email mit dem falschen Character Code erhalten habe.

Hast du auch mal die Route angeschaut, ( Darstellung > E-Mail > Alle Header) auf der die email angekommen ist? Vielleicht wurde der Zeichensatz beim Weiterleiten verändert, wenn die email über Korea umgeleitet wurde.

Ich vermeide formatierten Text, wenn ich emails verfasse.

In Mail verwende ich die folgenden Einstellungen, um zu vermeiden, dass ich versehentlich Einstellungen aus einer erhaltenen email in meine emails kopierte:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

28. Apr. 2018, 21:33 als Antwort auf WGB Als Antwort auf WGB

Es kann ein defekter Font sein.

Versuche mal, den source code der email Nachricht anzuschauen:

Darstellung > E-Mail: Reine Datei

Wenn du in der reinen Datei mit ⌘F nach "Font" suchst, kannst du sehen, welche Font Familie verwendet wird. Die Font-Familie San Francisco hat gelegentlich für Darstellungsprobeme geführt.


Kannst du in dem Gewirr von Formatierungskommandos überhaupt einen reinen text sehen, der eine Nachricht sein könnte?

28. Apr. 2018, 21:33

Antworten Hilfreich

29. Apr. 2018, 10:39 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Danke für Deine Antwort, die mich immerhin darauf gebracht hat, in der "reinen Datei" nach Formatierungshinweisen zu suchen. Mit der Suchfunktion und dem Suchwort "font" findet sich nichts, aber ich habe eine Zeile gefunden, die vielleicht einen Hinweis gibt: "Content-type: text/plain; charset=ISO-2022-KR"

Das bedeutet doch eigentlich, dass die Zeichen für Koreanisch codiert sind, oder? Das erscheint mir zumindest als mögliche Ursache für meinen Fehler irgendwie plausibel.

Die Nachricht selbst ist in der "Reinen Datei" lesbar zwischen den vielen Formatierungszeichen und, wie gesagt, auf dem iPhone ist die Nachricht ganz normal lesbar. Damit geht es für mich nur noch um die Vermeidung solcher Probleme bei zukünftigen Nachrichten.

Die Nachricht ist von einer Sekretärin in unserer amerikanischen Gesellschaft, die keine koreanische Schrift verwendet. Sollte sie etwas auf ihrem Rechner umstellen? Kann das durch den Empfang einer Mail aus Korea entstanden sein und sich dann fortsetzen?

29. Apr. 2018, 10:39

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

29. Apr. 2018, 11:16 als Antwort auf WGB Als Antwort auf WGB

Mir ist das noch nie passiert, dass ich eine email mit dem falschen Character Code erhalten habe.

Hast du auch mal die Route angeschaut, ( Darstellung > E-Mail > Alle Header) auf der die email angekommen ist? Vielleicht wurde der Zeichensatz beim Weiterleiten verändert, wenn die email über Korea umgeleitet wurde.

Ich vermeide formatierten Text, wenn ich emails verfasse.

In Mail verwende ich die folgenden Einstellungen, um zu vermeiden, dass ich versehentlich Einstellungen aus einer erhaltenen email in meine emails kopierte:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

29. Apr. 2018, 11:16

Antworten Hilfreich (1)

29. Apr. 2018, 11:20 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Danke für Deine Hinweise, ich habe in meinen Einstellungen Deine Anregungen schon einmal befolgt.

Eine Umleitung oder einen Bezug zu Korea kann ich im Header nicht entdecken.

Ich denke, ich werde der Amerikanerin einen Hinweis geben, dass Ihre Mails koreanisch codiert sind, dann kann Sie ihren IT-Spezialist dazu fragen.

Sonst sehe ich im Moment nichts, was ich noch tun könnte.

29. Apr. 2018, 11:20

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: WGB

Frage: Mail Inhalt ist eine schwarze Raute mit Fragezeichen