Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Fotos und Videos von iCloud auf iPad in voller Größe

Hallo!

Auf mein neues iPad Pro (10.5 Zoll, 512 GB) würde ich gerne alle Fotos (rund 50.000) und Videos meines iPhones (iPhone 7) in Originalgröße haben. Daher auch der Griff zum iPad mit dem größten Speicher. Beim iPhone war das immer problemlos über das Aufspielen des Backups vom PC auf das jeweilige neue iPhone problemlos möglich. Da das diesmal nicht darüber zu klappen schien bin ich bei iCloud gelandet.

Die Fotos und speziell Videos sollen auch ohne mobiles Internet oder gar W-Lan auf dem iPad nutzbar sein. Aktuell (knapp 20.000 Fotos sind schon über iCloud vom iPhone auf dem iPad angekommen) funktioniert das speziell bei den Videos leider nur mit Internetverbindung. Videos müssen von einem unscharfen Vorschaubild immer aufs neue geladen werden und im Flugmodus kommt gar der Hinweis "Downloadfehler".
Leider komme ich da mit allen möglichen Einstellungsvarianten nicht weiter und freue mich sehr über Hilfe!

iPad Pro, iOS 11.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

29. Apr. 2018, 19:52 als Antwort auf Doleo Als Antwort auf Doleo

Die Originale würde ich nur über Wlan laden, schon wegen der Mange kann dies auch länger dauern.

...

Wenn die Option "Speicher optimieren" aktiviert ist, befinden sich möglicherweise nicht alle originalen Fotos und Videos auf Ihrem Gerät. Zum Laden der originalen Fotos und Videos auf Ihr iOS-Gerät wählen Sie "Einstellungen" > "[Ihr Name]" > "iCloud" > "Fotos" und dann "Laden und Originale behalten".

...

Man könnte die Fotos auch erst auf den Rechner kopieren und dann synchronisieren:

Daten, die Sie in iCloud speichern, archivieren oder kopieren - Apple Support

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

29. Apr. 2018, 19:52 als Antwort auf Doleo Als Antwort auf Doleo

Die Originale würde ich nur über Wlan laden, schon wegen der Mange kann dies auch länger dauern.

...

Wenn die Option "Speicher optimieren" aktiviert ist, befinden sich möglicherweise nicht alle originalen Fotos und Videos auf Ihrem Gerät. Zum Laden der originalen Fotos und Videos auf Ihr iOS-Gerät wählen Sie "Einstellungen" > "[Ihr Name]" > "iCloud" > "Fotos" und dann "Laden und Originale behalten".

...

Man könnte die Fotos auch erst auf den Rechner kopieren und dann synchronisieren:

Daten, die Sie in iCloud speichern, archivieren oder kopieren - Apple Support

29. Apr. 2018, 19:52

Antworten Hilfreich (1)

29. Apr. 2018, 19:52 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Vielen Dank für die Nachricht und die Hinweise!

Läuft bei mir tatsächlich auch alles über W-Lan.

Tatsächlich ist auch (auf beiden Geräten) "Laden und Originale behalten" aktiviert. Daher wundert mich das.

Die liebste Option für das übertragen der Bilder und Videos auf das iPad wäre für mich auch das synchronisieren über den PC gewesen. Doch beim Ersteinrichten des iPads über "Wiederherstellen aus iTunes Backup" blieb es beim Grundgerüst. Fotos und Co. wurden nicht übertragen.
iCloud war für mich anfangs nur die Option um in Zukunft auf iPhone und iPad alle zukünftigten Bilder und Videos zeitnah identisch zu haben.

29. Apr. 2018, 19:52

Antworten Hilfreich

29. Apr. 2018, 20:08 als Antwort auf Doleo Als Antwort auf Doleo

Das iTunes Backup enthält nur die Bilder, die zum Zeitpunkt des Backup auch auf dem Gerät waren.

Neue Bilder werden nur durch das Auswählen der Ordner bzw. Fotos auf dem Computer auf das iOS Gerät synchronisiert.

29. Apr. 2018, 20:08

Antworten Hilfreich

29. Apr. 2018, 20:54 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Das ist mir bewusst. Unmittelbar vor Erstgebrauch des iPads hatte ich auch noch ein Backup des iPhones gemacht, was bei der Datenmenge ja einige Stunden dauert.

Aktuell aufgenommene Bilder des iPhones werden auch sehr zuverlässig über iCloud auf das iPad gespielt ebenso wie nach und nach auch alle älteren Fotos und Videos. Aber eben fast alle nur in einer geringeren Auflösung, so dass beim öffnen immer erst kurz was nachlädt und es im Flugmodus bei der unscharfen Auflösung bleibt, Videos nicht abzuspielen sind und die Dateien mit diesem Ausrufezeichen im weißen Kreis versehen sind. (“Downloadfehler“) und das trotz Auswahl von „Laden und Originale behalten“

Kann es vielleicht sein dass das Laden der Originaldateien dann am Ende noch nachgeholt wird wenn erstmal alle Bilder „grob“ geladen worden?

(Da das ganze ja das mobile Datenvolumen sprengen würde, erfolgt die Datenübertragung nur im heimischen W-LAN wenn ich zuhause bin und hat natürlich jetzt schon für knapp die Hälfte des Uploads über eine Woche gebraucht.)

29. Apr. 2018, 20:54

Antworten Hilfreich

29. Apr. 2018, 21:57 als Antwort auf Doleo Als Antwort auf Doleo

Ja, durch die Option "Speicher optimieren" werden auf dem iOS Gerät generell nur grobe Bilder gespeichert, und die volle Auflösung muss man bei Bedarf dann manuell aus iCloud nachladen.

Will man immer die "gute" Auflösung, dann hilft nur die Einstellung "Originale laden"

...

Wenn Sie "Speicher optimieren" aktivieren, verwaltet die iCloud-Fotomediathek automatisch die Größe der Mediathek auf Ihrem Gerät. All Ihre originalen Fotos und Videos werden in iCloud gespeichert, während auf dem Gerät Versionen mit geringerem Speicherbedarf verbleiben. Ihre Mediathek wird optimiert, wenn Sie Speicherplatz benötigen, beginnend mit den Fotos und Videos, auf die Sie am seltensten zugreifen. Sie können die originalen Fotos und Videos bei Bedarf per WLAN oder Mobilfunknetz laden. Sie können "Speicher optimieren" auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verwenden.

Wenn Sie die Option "Originale laden" aktivieren, speichert die iCloud-Fotomediathek die originalen, hochauflösenden Fotos und Videos in iCloud und auf Ihrem Gerät.

...

aus: iCloud-Fotomediathek - Apple Support

Ich persönlich kopiere meine neuen Fotos lieber in regelmäßigen Abständen auf den Rechner und synchronisiere die benötigten Fotos wieder zu den iOS Geräten. Denn Sicherungskopien der Bilder braucht man ja doch für den Fall der Fälle.

29. Apr. 2018, 21:57

Antworten Hilfreich

01. Mai. 2018, 20:05 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Tatsächlich ist bei mir aber ja "Laden und Originale behalten" aktiviert. Daher frage ich mich, warum es dann nicht jetzt schon so funktioniert wie es soll?

Und wie krieg ich dann später diesen nachträglichen Download der Dateien in Originalgröße von iCloud aufs iPad gestartet? - nachdem mir das System erstmal >50.000 Dateien zum nicht unerheblichen Teil im nicht gewünschten, kleinen Format aufs iPad gespielt hat.

01. Mai. 2018, 20:05

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Doleo

Frage: Fotos und Videos von iCloud auf iPad in voller Größe