Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: iOS 11.3.1 schlechte Performance auf iPad Pro

Hallo,

ich habe heute morgen das Update für iOS 11.3.1 auf meinem iPad Pro 9.7“ (2016 - MLQ62FD/A) durchgeführt. Seitdem ist die gesamte System-Performance deutlich spürbar langsamer: App-Starts dauern gefühlt 5x länger als vor dem Update, genauso Benutzung des Suchfeld, unflüssige Visualisierungen beim hin und her wischen auf dem Home Screen, Aufrufen von Bildern dauert sehr langsam, Tastatur öffnet und schließt mit Verzögerung und ruckartiger Visualisierung.

Insgesamt absolut inakzeptable Performance für ein iPad Pro.

Speicherplatz: 26GB belegt von 256GB.

MEID: ***********9278

Das beenden sämtlicher Apps und sogar ein Neustart bringen keine Verbesserung. Support kann ich nicht kostenfrei kontaktieren - kann ich das Problem sonst irgendwo an Apple Reporten?


[Persönliche Daten vom Admin bearbeitet]

iPad Pro, iOS 11.3.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo Yoshimizu,

Meist kannst du ein solches Phänomen mit einem „erzwungenen Neustart“ leicht beheben... diesen führst du wie folgt durch...

Home- und Standbytaste gleichzeitig drücken und halten bis nach dem Neustart das  Logo erscheint.

Teste es bitte danach erneut und gibt hier das Resultat bekannt - Danke !

Liebe Grüße

Ueli

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

07. Mai. 2018, 13:46 als Antwort auf Yoshimizu Als Antwort auf Yoshimizu

Hallo Yoshimizu,

es dauert eine Weile bis sich das Gerät im Hintergrund neu organisiert hat. Je mehr Du auf deinem iPad aktiv bist, umso länger dauert dieser Prozess. Das ist einfach so. Über Nacht kann sich das schon gelegt haben.

Gruss. :-)

07. Mai. 2018, 13:46

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

07. Mai. 2018, 14:49 als Antwort auf Yoshimizu Als Antwort auf Yoshimizu

Hallo Yoshimizu,

Meist kannst du ein solches Phänomen mit einem „erzwungenen Neustart“ leicht beheben... diesen führst du wie folgt durch...

Home- und Standbytaste gleichzeitig drücken und halten bis nach dem Neustart das  Logo erscheint.

Teste es bitte danach erneut und gibt hier das Resultat bekannt - Danke !

Liebe Grüße

Ueli

07. Mai. 2018, 14:49

Antworten Hilfreich (1)

07. Mai. 2018, 15:04 als Antwort auf Yoshimizu Als Antwort auf Yoshimizu

Na ist doch supi...

leider passiert dies manchmal bei einem Update... verhindern kannst du dies meist, wenn du vor der Aktualisierung alle geöffneten Apps sauber beendest. Sonst hilft der „erzwungene Neustart“ aber weiter...

Liebe Grüße aus Köln

Ueli

07. Mai. 2018, 15:04

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Yoshimizu

Frage: iOS 11.3.1 schlechte Performance auf iPad Pro