Frage:

Frage: DSGVO - Wo werden Fingerprint/FaceID Daten gespeichert

Wo speichert Apple die Biodaten des Nutzers? im Gerät, in der Cloud oder im Apple-Konto im Netz?


[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Nur auf dem iPhone, es geht nichts raus.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

15. Jun. 2018, 10:39 als Antwort auf steffenvonoederan Als Antwort auf steffenvonoederan

Noch genauer: die biometrischen Daten werden in einzelne Datenpunkte zerlegt und in Verbindung mit Gerätecodes in nicht rekonstruierbare Daten umkodiert, die dann ausschließlich in der "Secure Enclave" auf dem Gerät gespeichert sind.


Heißt:

1. kein Programm oder externes Gerät kann auf die Daten zugreifen.

2. es können lediglich Anfragen an die Hardware gestellt werden, eine Authentifizierung vorzunehmen und zu melden, ob die Authentifizierung geklappt hat.

3. wenn die Hardware sich ändert, ist auch die Authentifizierung in aller Regel erloschen und die Daten müssen neu generiert werden.

4. Selbst wenn der "Secure Enclave"-Chip abgelötet und ausgelesen würde, könnte man mit den darauf vorhandenen Daten nichts anfangen, da sie über die restliche Hardware mit verschlüsselt werden und eben nicht beispielsweise als Grafikdatei oder 3D-Maske abgespeichert sind.

15. Jun. 2018, 10:39

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: steffenvonoederan

Frage: DSGVO - Wo werden Fingerprint/FaceID Daten gespeichert