Frage:

Frage: iPhone X friert komplett ein und der erneute Austausch ist mühselig

Zum dritten Mal muss mein iphone X ausgetauscht werden! Es friert komplett ein und nichts geht mehr. Auch die üblichen Tastenkombinationen funktionieren nicht mehr. Das zweite Mal hat durch den Apple Care + Vertrag noch alles erfreulich funktioniert und innerhalb von zwei Tagen bekam ich ein neues Telefon. Dann hat aber jemand bei Apple vergessen den AC+ auf die neue Seriennummer zu übertragen, was Riesenprobleme und viel Zeitverschwendung verursacht hat. Sehr unerfreulich. Das Telefon ist superschnell und ganz toll, aber trotzdem den Preis nicht wert. Besonders mit den andauernden Problemen. Leider kann man auch nicht erfahren woran es liegen könnte, um den Auslöser des Problems bis zum nächsten Fix zu vermeiden. Als überzeugter Applenutzer mit mehr als 10 Produkten bin ich sehr enttäuscht!


[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

25. Jun. 2018, 15:44 als Antwort auf janoschvonwiesloch Als Antwort auf janoschvonwiesloch

Kurze Anmerkung bzw. ein Zitat, Du schriebst:


"Es nervt aber immer wieder ein iTunes/iCloud backup raufzuladen etc."


Eventuell spielst Du dir unbewusst den Fehler immer wieder via Backup ein?


Gruss. :-)
[Vom Admin bearbeitet]

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

21. Mai. 2018, 12:37 als Antwort auf janoschvonwiesloch Als Antwort auf janoschvonwiesloch

Das iPhone X ist aktuell das meist verkaufteste Smartphone. Auch die Zufriedenheit der Besitzer ist äußerst hoch. Wenn diese Probleme welche bei dir auftreten flächendeckend wären, hätte es bereits einen Flächenbrand ausgelöscht. Aber von Problemen ist aber nichts zu hören. Einzelne fehlerhafte Geräte die durch die Endkontrolle gerutscht sind, gibt es bei dieser Menge an Stückzahl immer mal. Aber der Gerätetausch sollte das beheben, ansonsten wäre dieder Zufall wie ein Lottogewinn.


Versuch mal ein anderes iPhone-Modell z.b. iPhone 8 zu testen, ob hier auch die Probleme auftreten.


https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iPhone-X-das-meistverkaufte-Smartphone-de r-Welt-4042416.html

21. Mai. 2018, 12:37

Antworten Hilfreich

25. Jun. 2018, 11:33 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hallo Applefan (Ich mag auch viele Appleprodukte und habe so einige),


ich habe soeben mein viertes! iphone X bekommen, da auch das dritte nach einigen Wochen Benutzung wieder jedwede Funktion verweigerte. Das Schöne ist zwar, das Apple sie problemlos austauscht. Es nervt aber immer wieder ein iTunes/iCloud backup raufzuladen etc.. Auch ist schade, dass man gar keine Information bekommt woran es denn liegen könnte. Und bloss weil etwas am meisten verkauft wird, heisst es nicht unbedingt, dass es fehlerlos ist, oder dass es somit auch ein gutes Produkt ist. Ich habe auch von einigen anderen über Probleme mit dem iphone X gehört. Mit anderen Appleprodukten hatte ich bislang nicht ein einziges Problem. Ich bin mal gespannt, was passiert, wenn die Garantie erlischt.

25. Jun. 2018, 11:33

Antworten Hilfreich

25. Jun. 2018, 15:50 als Antwort auf janoschvonwiesloch Als Antwort auf janoschvonwiesloch

Es gibt immer wieder unerklärliche Vorfälle, die einfach unglaublich sind. Leute fassen z.b. einen Mac an, und er stürzt ab oder geht defekt. Wenn man dann selber das Gerät benutzt, ist alles ok. Ich hab das oft im Berufsleben erlebt. Ich durfte immer mit den alten Macs die halb so flott liefen arbeiten, aber meine Arbeit war immer doppelt so schnell fertig.
[Vom Admin bearbeitet]

25. Jun. 2018, 15:50

Antworten Hilfreich

25. Jun. 2018, 15:53 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Es könnte an meiner Doofheit liegen, allerdings wäre es dann dennoch wünschenswert von Apple zu erfahren woran es liegen könnte. Ich konnte es bisher nicht mit einer gewissen Tätigkeit korrelieren, aber habe mir darüber durchaus Gedanken gemacht. Es ändert nichts daran, dass es frustierend ist. Selbst wenn man doof ist, sollte ein Gerät dieser Preisklasse nicht einfach gar nichts mehr machen. Desweiteren bin ich offensichtlich nicht der einzige doofe.
[Vom Admin bearbeitet]

25. Jun. 2018, 15:53

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

25. Jun. 2018, 15:44 als Antwort auf janoschvonwiesloch Als Antwort auf janoschvonwiesloch

Kurze Anmerkung bzw. ein Zitat, Du schriebst:


"Es nervt aber immer wieder ein iTunes/iCloud backup raufzuladen etc."


Eventuell spielst Du dir unbewusst den Fehler immer wieder via Backup ein?


Gruss. :-)
[Vom Admin bearbeitet]

25. Jun. 2018, 15:44

Antworten Hilfreich (1)

25. Jun. 2018, 15:51 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Hallo M.4t,


ja, guter Punkt, daran hatte ich auch schon mal gedacht. Aber ich weiss nicht ob es an mir ist das herauszufinden. Habe auch leider nicht die Zeit da systematisch ranzugehen. Es ist schade, dass man vor dem einschicken des defekten Produkts es löschen muss. Somit ist das log nehme ich an auch weg. Beim ersten Mal (also mein zweites iphone X), habe ich auch aus Versehen mein Backup überschrieben (sehr ärgerlich), so dass es am Ende fast bei null war. Trotzdem ging es "kaputt". Naja, ich hoffe mal einfach es hält jetzt länger.


Grüsse

25. Jun. 2018, 15:51

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: janoschvonwiesloch

Frage: iPhone X friert komplett ein und der erneute Austausch ist mühselig