Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: iPhone 7 lässt sich nicht mehr mit dem Mac verbinden

Hallo zusammen,

seit heute lässt sich mein iPhone7 nicht mehr mit dem Mac Book via USB verbinden. Damit kein iTunes Backup mehr auf dem Rechner und kein Zugriff auf meine Fotos über "Digitale Bilder". Wenn das iPhone angeschlossen wird, blinkt im Sekundentakt die Ladeanzeige oben rechts und das Standardsignal zur Verbindung ertönt ebenfalls im Sekundentakt. iTunes bittet um Freigabe am Gerät. Dort erscheint aber keine weitere Freigabemöglichkeit. Lediglich das sekündliche "Ping". Habe bereits diverse weitere Originalkabel ausprobiert. Lightning Anschluss ist sauber. Das iPhone lädt per USB Kabel normal und Headset läuft auch. iTunes, MAC OS und IOS sind auf dem letzten Stand.

Habe die iPhone Einstellungen bereits einmal komplett zurück gesetzt. Dann wurde ich einmal erneut danach gefragt, dem Gerät zu vertrauen. Danach hat iTunes das iPhone auch kurz erkannt und mit der sync angefangen. Nach ca. 10 Sek fing das Spiel aber wieder von vorne an. Ping im Sekundentakt und aufblinken der Ladeanzeige. Keine Verbindung.

Habe das Gerät auch an einen anderen Windows PC gehängt. Da ging alles. Andere Geräte lassen sich auch Problemlos per USB an den Mac hängen. Habe alle möglichen Foren abgegrast. Bin mit meinem Latein am Ende.

Vielleicht hat jemand den entscheidenden Tipp für Mac und/oder Phone.

VG

Habanero

iPhone 7, iOS 11.3.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

24. Mai. 2018, 20:37 als Antwort auf Habenero Als Antwort auf Habenero

Das laufende Ton beruht auf einer zu schwachen USB-Spannung. Vermutlich hat der Mac ein Problem. Reparieren die Festplatte. Neustart, Mac mit cmd r booten, starte Festplattendienstprogramm, Erste Hilfe - Festplatte reparieren. Neustart.


Auch ein SMC- und Vram-Reset können was wirksam sein.


Der Mac hat auch weitere USB-Anschlüsse. Anderen testen, ev. ist einer beschädigt. Ein Hub sollte nicht dazwischen gehängt sein.

24. Mai. 2018, 20:37

Antworten Hilfreich

28. Mai. 2018, 14:55 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hi,

vielen Dank für die Tipps. Den VRAM Reset habe ich schon gemacht. Leider wurde das iPhone danach nur für ca. 15 Sec erkannt. Ich denke auch, dass es ein Problem am Mac Book ist. Allerdings wären dann alle USB ports betroffen. Zudem funktioniert meine externe WD Festplatte einwandfrei. Ich checke heute Abend auch noch mal, ob das iPad ggf. funktioniert. Dann würde ich die Hardware fast ausschließen und es auf OS zurückführen. Mal sehen.

28. Mai. 2018, 14:55

Antworten Hilfreich

28. Mai. 2018, 19:35 als Antwort auf Habenero Als Antwort auf Habenero

Hallo zusammen,

Problem hat sich gelöst. Ich habe mein iPad Mini per USB verbunden. Zuerst fing es auch mit dem "Ping" an. Dann habe ich aber die "Vertrauensfrage" zwischendrin zu fassen gekriegt und es fing an sich mit iTunes zu syncen. Dann habe ich das iPhone im Energiesparmodus angeschlossen. Das funktionierte auf einmal problemlos. Zum Schluss noch einmal ohne Energiesparmodus. - Auch wieder alles i.O. Weiß jetzt nur nicht, ob das iPad mit iTunes den Weg frei gemacht hat oder der Energiesparmodus.

Auf jeden Fall geht's jetzt wieder ohne einen Termin im Apple Shop zu machen.

Viele Grüße

Habanero

28. Mai. 2018, 19:35

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Habenero

Frage: iPhone 7 lässt sich nicht mehr mit dem Mac verbinden