Frage:

Frage: Voreingestellte Apple-ID E-Mail Adresse lässt sich nicht ändern

In der Voreinstellung für die APPLE-ID wird eine falsche e-mail Adresse eingeblendet, die sich nicht überschreiben lässt

Falsche e-mail-Adresse im Feld der APPLE-ID lässt sich nicht überschreiben oder ändern


[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Diese Apps wurden mit einer alten ID ursprünglich geladen. Jetzt bist mit einer neuen ID angemeldet. Da hilft nur, die Apps löschen und nochmal neu laden. Bei Gratisapps kein Problem, ansonsten müssen sie erneut bezahlt werden.


Zwei IDS bedeutet zwei unterschiedliche Personen. Deshalb können diese nicht zu einer ID zusammen geführt werden.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

26. Mai. 2018, 20:02 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Nein es ist auf einem iMac der von Anfang an (7 Jahre) nur von mir benutzt wurde, ebenso das iPhone 4, das nie einen anderen Besitzer hatte. Der Fehler tritt auf, obwohl ich mit einer anderen Apple-ID - der einzig richtigen - schon auf iCloud angemeldet bin. Will ich ein Update einer APP machen, kommt diese falsche Voreinstellung.

26. Mai. 2018, 20:02

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

26. Mai. 2018, 22:01 als Antwort auf georgesM1940 Als Antwort auf georgesM1940

Diese Apps wurden mit einer alten ID ursprünglich geladen. Jetzt bist mit einer neuen ID angemeldet. Da hilft nur, die Apps löschen und nochmal neu laden. Bei Gratisapps kein Problem, ansonsten müssen sie erneut bezahlt werden.


Zwei IDS bedeutet zwei unterschiedliche Personen. Deshalb können diese nicht zu einer ID zusammen geführt werden.

26. Mai. 2018, 22:01

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: georgesM1940

Frage: Voreingestellte Apple-ID E-Mail Adresse lässt sich nicht ändern