Frage:

Frage: Geladene Apps beschränken bzw. aktivieren je nach Bedarf

Wie kann ich das iphone 6 meines sohnes soweit sichern, dass nur eine oder bestimmte wenige Apps für ihn zu einer bestimmten Zeit verfügbar sind? Mit dem geführten Zugriff kann man nur eine App aktivieren und das Handy kann nicht mehr in den Standby gehen, also nicht, was ich suche. Gibt es schlaue Apps für Eltern, die helfen die Apps zu beschränken, bzw. aktivieren?

iPhone 6, iOS 11.3.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

31. Mai. 2018, 17:54 als Antwort auf Bsmartis Als Antwort auf Bsmartis

Hallo Bsmartis,


zunächst einmal würde ich die Kindersicherung bzw. Einschränkungen aktivieren.

Da hat man schon eine sehr weitreichende Kontrolle.

Apps zur Kindersicherung sind meist kostenpflichtig und schränken nur bedingt mehr ein als es über iOS schon von Haus aus möglich ist.


Ich habe hier mal das entsprechende Apple Support Dokument für Dich rausgesucht:


»Kindersicherung auf dem iPhone, iPad oder iPod touch Ihres Kindes verwenden«


https://support.apple.com/de-de/HT201304


Ich hoffe das hilft Dir schon etwas weiter.


Gruss. :-)

31. Mai. 2018, 17:54

Antworten Hilfreich

31. Mai. 2018, 21:31 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Danke zwar für deine Antwort, aber nein, das hilft mir nicht weiter da ich diese Information schon hatte. Was ich brauche ist die Möglichkeit, integrierte Apps zu sperren oder zu erlauben! Ich kann nicht glauben, dass Apple noch keine Lösung dafür hat...! Doch eine kostenpflichtige Sicherung runterladen?

31. Mai. 2018, 21:31

Antworten Hilfreich

31. Mai. 2018, 22:04 als Antwort auf Bsmartis Als Antwort auf Bsmartis

Ganz sicher das Sie Ihr Kind schon mit einem Smartphone vertraut machen wollen? Das klingt für mich, so leid mir das tut, nicht nach „Bunte Smarties“. Man kann das Gerät sehr weitreichend Beschränken, um sein Kind vor „Inhalten für den Gaumen“ zu schützen. Eventuell überdenken Sie das ganze nochmal. Einen schönen Abend noch.

31. Mai. 2018, 22:04

Antworten Hilfreich

01. Jun. 2018, 07:10 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Ich suche weder bunte Smarties noch Gaumenfreuden im Handy! Ich habe es selber herausgefunden. Merci trotzdem. Kleine Anmerkung trotzdem: lustig wie immer gerne an der erzieherischen Kompetenz der Eltern gezweifelt wird, nur weil sie etwas am Handy nicht verstehen. So nach dem Motto: das Kind ist zu jung und die Eltern zu unfähig... salopp ausgedrückt..

01. Jun. 2018, 07:10

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Bsmartis

Frage: Geladene Apps beschränken bzw. aktivieren je nach Bedarf